Ein Arrest ist eine (super-)provisorische (Sicherungs-)Massnahme und als sol­che durch das BGer nur mit beschränk­ter Kogni­ti­on über­prüf­bar (BGG 98). Die Rechts­ab­wen­dung erfolgt nicht vom Amtes wegen, son­dern nur auf ent­spre­chen­de Rüge hin (BGG 106).

Die von Vischer Rechts­an­wäl­te betrie­be­ne Sei­te www​.arrest​pra​xis​.ch führt neben die­sem Ent­scheid eine Rei­he wei­te­rer Ent­schei­de zum Arre­st­recht auf.

Vgl. dazu auch den Ein­trag bei Oli­ver Kunz.

David Vasella

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Gründer von swissblawg und Rechtsanwalt und Counsel bei Walder Wyss. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert, betreibt den Blog daten:recht und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich.