Der Bun­des­rat schlägt vor (Bot­schaft), das GTG einer Teil­re­vi­si­on (Ent­wurf) zu unter­zie­hen. Er bezweckt damit im Wesent­li­chen, mit einer neu­en Über­gangs­be­stim­mung das nach BV 197 Ziff. 7 gel­ten­de Mora­to­ri­um für gen­tech­nisch ver­än­der­te Orga­nis­men (GVO) in der Land­wirt­schaft um drei Jah­re zu ver­län­gern. Zudem soll das Ein­spra­che- und Beschwer­de­recht bei Bewil­li­gungs­ver­fah­ren für die Freisetzung/das Inver­kehr­brin­gen von GVO auf Geset­zes­stu­fe gere­gelt wer­den. Schliess­lich soll das Neben­straf­recht des GTG an die Revi­si­on des StGB AT ange­passt wer­den.

David Vasella

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Gründer von swissblawg und Rechtsanwalt und Counsel bei Walder Wyss. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert, betreibt den Blog daten:recht und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich.