Die inter­na­tio­na­len Wis­sen­schaft­ler­grup­pe “European Cri­mi­nal Poli­cy Initia­ti­ve” hat vor­ge­stern ein “Mani­fest zur Euro­päi­schen Kri­mi­nal­po­li­tik” ver­ab­schie­det.

Das Mani­fest kann hier in sie­ben ver­schie­de­nen Spra­chen ein­ge­se­hen wer­den, und auf der Home­page der European Cri­mi­nal Poli­cy Initia­ti­ve und der Zeit­schrift für inter­na­tio­na­le Straf­rechts­dog­ma­tik (ZIS) fin­den sich Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen.

Juana Vasella

Posted by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.