Mit Ent­scheid vom 16. Dezem­ber 2009 hat die Schieds­kom­mis­si­on für die Ver­wer­tung von Urhe­ber­rech­ten und ver­wand­ten Schutz­rech­ten auf Antrag der Ver­wer­tungs­ge­sell­schaf­ten einen Tarif für ver­mie­te­te Set-Top-Boxen mit Spei­cher bzw. für das Zur­ver­fü­gung­stel­len von exter­nem Spei­cher­platz geneh­migt.

Die­ser Tarif erlaubt es den Dienst­an­bie­tern, ihren Kun­den ent­spre­chen­de Spei­cher­ka­pa­zi­tä­ten für das Ver­viel­fäl­ti­gen von urhe­ber­recht­lich geschütz­ten Wer­ken und Lei­stun­gen zur Ver­fü­gung zu stel­len.

Der geneh­mig­te Tarif gilt für ein Jahr ab dem 1. Janu­ar 2010. Es besteht die Mög­lich­keit, die­sen Ent­scheid beim Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt anzu­fech­ten.

Arie J. Gerszt

Posted by Arie J. Gerszt