Der Bun­des­rat hat das Bun­des­ge­setz über die steu­er­li­che Abzugs­fä­hig­keit von Zuwen­dun­gen an poli­ti­sche Par­tei­en auf den 1. Janu­ar 2011 in Kraft gesetzt (Pres­se­mit­tei­lung). Ab dem Steu­er­jahr 2011 kön­nen natür­li­che Per­so­nen bei der direk­ten Bun­des­steu­er bis zu CHF 10’000 vom steu­er­ba­ren Ein­kom­men abzie­hen, wäh­rend die Kan­to­ne die Gren­ze des Abzugs selbst fest­le­gen.

David Vasella

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Gründer von swissblawg und Rechtsanwalt und Counsel bei Walder Wyss. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert, betreibt den Blog daten:recht und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich.