In einer Medi­en­mit­tei­lung zum Ver­hält­nis von Völ­ker­recht und Lan­des­recht hält der Bun­des­rat fest, dass sich die gel­ten­de Rege­lung grund­sätz­lich bewährt hat. Der Bun­des­rat will aber ver­tieft prü­fen, wie Wider­sprü­che zwi­schen dem Initia­tiv­recht und den völ­ker­recht­li­chen Ver­pflich­tun­gen der Schweiz ver­mie­den wer­den kön­nen. Dies hält er in sei­nem am Frei­tag ver­ab­schie­de­ten Bericht über das Ver­hält­nis von Völ­ker­recht und Lan­des­recht fest.

Arie J. Gerszt

Posted by Arie J. Gerszt