Seit gestern ist es erst­mals möglich, auf der neuen Inter­net­seite www.archivesonline.org in fünf staatlichen Archiv­en gle­ichzeit­ig zu recher­chieren. Die vier Staat­sarchive von Zürich, Basel, Zug und Thur­gau sowie das Archiv für Zeit­geschichte der ETH Zürich haben die gemein­same Plat­tform für die Suche in ihren umfan­gre­ichen Bestän­den aufgeschal­tet. Geplant ist die Ein­bindung weit­er­er Archive im In- und Aus­land.

Die benutzer­fre­undliche Plat­tform erlaubt die Eingabe eines oder mehrerer Such­be­griffe und eine zeitliche Ein­gren­zung. Dann sucht das Sys­tem zeit­gle­ich in den Bestän­den aller fünf Archive in ihrem jew­eils aktuell­sten Stand. Die Suchergeb­nisse beste­hen in der Regel aus ein­er knap­pen Inhalt­sangabe zu den Akten und der Reg­is­ter­num­mer. Dabei gibt es nur wenige Mehrfachtr­e­f­fer, weil die Archiva­lien zumeist aus Einzel­stück­en beste­hen.

Siehe auch die Berichter­stat­tung der NZZ.

Juana Vasella

Posted by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.