Aus der hier mass­geb­li­chen Sicht des Durch­schnitts­kon­su­men­ten bedeu­tet der Aus­druck “PROSERIES” soviel wie  “pro­fes­sio­nel­le Serie”. Er ist damit beschrei­bend iSv MSchG 2 a. Im vor­lie­gen­den Urteil ging es um Sei­fen, Par­fü­me­rie­wa­ren, äthe­ri­sche Öle, Mit­tel zur
Kör­per- und Schön­heits­pfle­ge, Haar­wäs­ser und Zahn­putz­mit­tel in Klas­se 3, doch ist die­ses Urteil wohl ver­all­ge­mei­ner­bar.

David Vasella

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Gründer von swissblawg und Rechtsanwalt und Counsel bei Walder Wyss. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert, betreibt den Blog daten:recht und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich.