ASDas CAS veröf­fentlicht den bis anhin nur eingeschränkt ver­füg­baren CAS Newslet­ter ab sofort als “CAS Bul­letin” auf sein­er Web­site. Das CAS Bul­letin beschäftigt sich in erster Lin­ie mit der Recht­sprechung des CAS (vgl. die Mit­teilung des CAS). Die erste Aus­gabe, CAS Bul­letin 1/2010, ist seit gestern abruf­bar (pdf). Es ist wie fol­gt aufge­baut:

  1. Mes­sage du Secré­taire Général du TAS / Mes­sage from the CAS Sec­re­tary Gen­er­al
  2. Arti­cles et com­men­taires / Arti­cles and com­men­taries
  3. Jurispru­dence majeure / Lead­ing cas­es
  4. Jurispru­dence de la Cham­bre ad hoc du TAS à Van­cou­ver / Jurispru­dence of the CAS ad hoc Divi­sion in Van­cou­ver
  5. Juge­ments du Tri­bunal Fédéral / Judg­ments of the Fed­er­al Tri­bunal
  6. Infor­ma­tions divers­es / Mis­cel­la­neous


Das CAS-Bul­letin 1/2010 enthält fol­gende Auf­sätze:

  1. Jens Adolph­sen, Chal­lenges for CAS deci­sions fol­low­ing the adop­tion of the new WADA Code 2009
  2. Abbas Rav­jani, The Court of Arbi­tra­tion for Sport: a sub­tle form of inter­na­tion­al del­e­ga­tion
  3. Matthieu Reeb, Le Nou­veau Code de l’arbitrage en matière de sport
  4. Matthieu Reeb, The new Code of Sports-relat­ed Arbi­tra­tion
  5. Jean-Phillipe Dubey, The sanc­tions imposed on the play­ers for breach or uni­lat­er­al ter­mi­na­tion of con­tract
  6. Despina Mavro­mati, Life­time inel­i­gi­bil­i­ty accord­ing to the WADA Code
  7. Estelle de La Rochefou­cauld, Stand­ing to be sued, a pro­ce­dur­al issue before the Court of Arbi­tra­tion for Sport (CAS)
David Vasella

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Gründer von swissblawg und Rechtsanwalt und Counsel bei Walder Wyss. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert, betreibt den Blog daten:recht und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich.