Das Bun­des­amt für Sta­ti­stik (BfS) hat die “Sta­ti­stik über den Frei­heits­ent­zug 2010″ ver­öf­fent­licht, die bei den 114 Anstal­ten und Insti­tu­tio­nen des Frei­heits­ent­zugs der kan­to­na­len Justiz- und Poli­zei­de­par­te­men­te mit ins­ge­samt 6683 Haft­plät­zen durch­ge­führt wur­de.

Aus der Erhe­bung geht her­vor, dass am 1. Sep­tem­ber 2010 in der Schweiz 6181 Per­so­nen inhaf­tiert waren (Anzahl 2009: 6084 Inhaf­tier­te). Die Gefäng­nis­se waren zu 92,5 Pro­zent belegt (Zunah­me gegen­über 2009: 1,5 Pro­zent). Das ist der höch­ste Stand seit 1999.

Sie­he auch die Kom­men­tie­rung zu der Sta­ti­stik von Mar­kus Fel­ber (fel.) auf sei­nem Blog “Kalen­der­blät­ter”.

Juana Vasella

Posted by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.