Im Bun­des­blat vom 20. Dezem­ber 2011 sind Mate­ria­li­en betref­fend das Pro­to­koll zur Ände­rung des DBA mit Spa­ni­en und die Geneh­mi­gung eines neu­en DBA mit den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten (“VAE”) ver­öf­fent­licht. Zudem sind die Ände­run­gen betref­fend das DBA mit Kana­da in Kraft getre­ten (Anwen­dung ab 1. Janu­ar 2012).

DBA mit Spa­ni­en

Das Ände­rungs­pro­to­koll betrifft ins­be­son­de­re die Trag­wei­te der Amts­hil­fe und hebt die Meist­be­gün­sti­gungs­klau­sel auf, für die es vor dem Hin­ter­grund der Ein­füh­rung inter­na­tio­na­ler Stan­dards kei­ne Exi­stenz­be­rech­ti­gung mehr gibt.

DBA mit den VAE

Das DBA folgt im Wesent­li­chen dem OECD-Muster­ab­kom­men und der schwei­ze­ri­schen Ver­trags­pra­xis auf die­sem Gebiet.

DBA mit Kana­da

Das Ände­rungs­pro­to­koll vom 22. Okto­ber 2010 ist am 16. Dezem­ber 2011 in Kraft getre­ten (Pro­to­koll­wort­laut in Eng­lisch).

Haupt­punk­te sind

  • Infor­ma­ti­ons­aus­tausch nach inter­na­tio­nal gel­ten­dem Stan­dard
  • Quel­len­steu­er­be­frei­ung bei Divi­den­den an Vor­sor­ge­ein­rich­tun­gen und an die Zen­tral­bank, bei Zin­sen unter nicht ver­bun­de­nen Per­so­nen sowie bei Lizenz­ge­büh­ren
  • Besei­ti­gung der Dop­pel­be­steue­rung für in der Schweiz wohn­haf­te Emp­fän­ger kana­di­scher Sozi­al­ver­si­che­rungs­lei­stun­gen
  • Ein­füh­rung einer Schieds­ge­richts­klau­sel

Die Bestim­mun­gen des Ände­rungs­pro­to­kolls DBA-CDN fin­den ab dem 1. Janu­ar 2012 Anwen­dung.

Michael Fischer

Posted by Michael Fischer