Der Bun­des­rat hat heu­te die Bot­schaft zur Total­re­vi­si­on des Alko­hol­ge­set­zes ver­ab­schie­det, wel­che zwei Geset­zes­ent­wür­fe ent­hält: das Spi­ri­tuo­sen­steu­er­ge­setz und das Alko­hol­han­dels­ge­setz. Neben der Libe­ra­li­sie­rung des Etha­nol- und Spi­ri­tuo­sen­markts soll der Jugend­schutz ver­stärkt und ein «Nacht­re­gime» für den Alko­hol­ver­kauf ein­ge­führt wer­den. Die heu­ti­ge Eid­ge­nös­si­sche Alko­hol­ver­wal­tung (EAV) wird in die Eid­ge­nös­si­sche Zoll­ver­wal­tung (EZV) inte­griert und für die Umset­zung der bei­den neu­en Geset­ze zustän­dig sein.

Juana Vasella

Posted by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.