Wie Mar­tin Stei­ger auf sei­nem Blog “Stei­ger­Le­gal” im Zusam­men­hang mit dem Skan­dal um die “Bun­destro­ja­ner” berich­tet, betei­li­gen sich die schwei­ze­ri­schen Straf­ver­fol­gungs­be­hör­den an ver­schie­de­nen inter­na­tio­na­len Arbeits­grup­pen zur Über­wa­chung des Inter­nets.

Das Bun­des­amt für Poli­zei (fed­pol) hat die Betei­li­gung an fol­gen­den Arbeits­grup­pen bestä­tigt:

  • Cross-Bor­der Sur­veil­lan­ce Working Group
  • European Coope­ra­ti­on Group on Under­co­ver Activi­ties (ECG)
  • Remo­te Foren­sic Soft­ware User Group (RFS User Group)
  • Inter­na­tio­nal Busi­ness Secre­ta­ri­at (IBS)
  • Inter­na­tio­nal Working Group on Under­co­ver Poli­cing (IWG)
Juana Vasella

Posted by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.