Die revidierte Heilmittel-Gebührenverordnung (GebV) von Swissmedic tritt am 1. Januar 2013 und nicht (wie ursprünglich geplant) am 1. Juli 2012 in Kraft. Auf diese Weise sollen die betroffenen Unternehmen mehr Zeit erhalten, um ihre Planung auf die neue Tarifierung auszurichten. Im Gegenzug gibt es keine Übergangsbestimmung für hängige Gesuche. Ab 1. Januar 2013 kommen nur noch die neuen Tarife zur Anwendung.

Juana Vasella

Posted by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.