Die ESTV hat auf ihrer Web­site einen Ent­wurf der Weg­lei­tung zu den inter­na­tio­na­len Quel­len­steu­er­ab­kom­men ver­öf­fent­licht.

Dar­in wird gemäss amt­li­cher Mit­tei­lung den Zahl­stel­len eine Über­sicht über die Rech­te und die Pflich­ten gege­ben, die aus den Abkom­men und dem Bun­des­ge­setz über die inter­na­tio­na­le Quel­len­be­steue­rung erwach­sen. Die Refe­ren­dums­frist zu den Abkom­men mit Deutsch­land, Gross­bri­tan­ni­en und Öster­reich und zum Gesetz ist noch am Lau­fen.

Eine offi­zi­el­le Weg­lei­tung wird in drei Lan­des­spra­chen und in Eng­lisch erhält­lich sein. Die Publi­ka­ti­on des Ent­wurfs soll dem Infor­ma­ti­ons­be­dürf­nis der Öffent­lich­keit und der Zahl­stel­len Rech­nung tra­gen

Michael Fischer

Posted by Michael Fischer