Der Bun­des­rat hat Fabri­ce Fil­liez, zustän­dig für mul­ti­la­te­ra­le Steu­er­fra­gen im Staats­se­kre­ta­ri­at für Inter­na­tio­na­le Finanz­fra­gen (SIF), zum Bot­schaf­ter ernannt. Er nimmt sei­ne Tätig­keit beim SIF am 1. Febru­ar 2013 auf.
Die Ernen­nung zum Bot­schaf­ter durch den Bun­des­rat gilt solan­ge Fabri­ce Fil­liez sein Amt im SIF aus­übt. Er wird sich mit der Ver­tre­tung der Schwei­zer Inter­es­sen in wich­ti­gen mul­ti­la­te­ra­len Steu­er­fra­gen in der OECD, dem Glo­bal Forum und der UNO (Eco­soc) beschäf­ti­gen. Zudem betreut er gegen­über der G 20 und der EU den Bereich der Amts­hil­fe. Der gebür­ti­ge Wal­li­ser ist 47 Jah­re alt und Jurist. Der­zeit lei­tet er die Wirt­schafts­ab­tei­lung der Schwei­zer Bot­schaft in Lon­don. Wei­te­re Sta­tio­nen in sei­ner beruf­li­chen Lauf­bahn waren die Mis­si­on der Schweiz bei der Euro­päi­schen Uni­on sowie das Inte­gra­ti­ons­bü­ro.

Michael Fischer

Posted by Michael Fischer