Mit einer Revi­si­on der Strom­ver­sor­gungs­ver­ord­nung (StromVV) sol­len die wirt­schaft­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen für anste­hen­de Inve­sti­tio­nen in die Erneue­rung und den Aus­bau der Schwei­zer Strom­net­ze geschaf­fen wer­den. In die­ser Geset­zes­än­de­rung legt der Bun­des­rat zudem fest, dass Daten­mel­dun­gen der Schwei­zer Strom­markt­teil­neh­mer, wel­che die­se im Rah­men der neu­en euro­päi­schen Trans­pa­renz­ver­ord­nung für Strom- und Gas­märk­te (REMIT-Ver­ord­nung) vor­neh­men müs­sen, eben­falls an die Eid­ge­nös­si­sche Elek­tri­zi­täts­kom­mis­si­on ElCom gehen. Die revi­dier­te Ver­ord­nung tritt am 1. März 2013 bzw. am 1. Juli 2013 (Teil Daten­mel­dung) in Kraft.

Juana Vasella

Posted by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.