Die FINMA passt das Rund­schrei­ben “Eck­wer­te zur Ver­mö­gens­ver­wal­tung” (FINMA-RS 2009/1) an und hat dazu eine Anhö­rung gestar­tet (sie­he Anhö­rungs­ent­wurf).

Die Revi­si­on soll die aktu­el­le Recht­spre­chung des Bun­des­ge­richts zur indi­vi­du­el­len Ver­mö­gens­ver­wal­tung berück­sich­ti­gen. Sodann erge­ben sich for­mel­le Ände­run­gen aus der Revi­si­on des Kol­lek­tiv­an­la­gen­ge­set­zes, wel­ches vor­aus­sicht­lich am 1. März 2013 in Kraft tritt.

Für wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen sie­he Web­site FINMA.


Claudio Kerber

Posted by Claudio Kerber

RA lic.iur. Claudio Kerber arbeitet als Rechtsanwalt und Partner bei der Kanzlei Werder Viganò AG. Er ist Ko-Autor von Lehrwerken zum Wertpapierrecht (2005) und Finanzmarktrecht (2015).