Am 31. Okto­ber 2012 ende­te das Anhö­rungs­ver­fah­ren zu den Aus­füh­rungs­ver­ord­nun­gen des vom Par­la­ment am 30. Sep­tem­ber 2011 ver­ab­schie­de­ten Human­for­schungs­ge­set­zes. Am 20. Sep­tem­ber 2013 hat der Bun­des­rat nun das Ver­ord­nungs­recht ver­ab­schie­det und auf den 1. Janu­ar 2014 in Kraft gesetzt: 

  • KlinV
    - Ver­ord­nung über kli­ni­sche Ver­su­che in der Human­for­schung 
  • HFV - Ver­ord­nung über die Human­for­schung mit Aus­nah­me der kli­ni­schen Ver­su­che 
  • OV-HFG
    - Orga­ni­sa­ti­ons­ver­ord­nung zum Human­for­schungs­ge­setz

Der Erläu­ten­de Bericht
über die­se Ver­ord­nun­gen ist hier zu fin­den.

Aus der Medi­en­mit­tei­lung vom 20. Sep­tem­ber 2013:

Mit dem Human­for­schungs­ge­setz (HFG) sol­len Men­schen, die sich für die medi­zi­ni­sche For­schung zur Ver­fü­gung stel­len, bes­ser geschützt wer­den. Gleich­zei­tig soll es gute Rah­men­be­din­gun­gen für die For­schung schaf­fen. Der Bun­des­rat hat die ent­spre­chen­den Ver­ord­nun­gen ver­ab­schie­det. Das Gesetz und die Ver­ord­nun­gen wer­den am 1. Janu­ar 2014 in Kraft tre­ten. Mit dem Voll­zug wer­den auch wich­ti­ge Vor­ga­ben der Stra­te­gie “Gesund­heit 2020” des Bun­des­rats erfüllt. So wird die kli­ni­sche For­schung ver­bes­sert, die Trans­pa­renz im Gesund­heits­we­sen erhöht, und es wer­den die Rech­te der an der For­schung teil­neh­men­den Per­so­nen gestärkt.

David Vasella

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Gründer von swissblawg und Rechtsanwalt und Counsel bei Walder Wyss. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert, betreibt den Blog daten:recht und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich.