Die Kom­mis­si­on für sozia­le Sicher­heit und Gesund­heit des Stän­de­ra­tes (SGK-SR) ist dem Bun­des­rat mit 9:3 Stim­men gefolgt und hat beschlos­sen, einen Wech­sel heu­ti­gen, in Art. 8 Abs. 1 lit. a des Trans­plan­ta­ti­ons­ge­set­zes ver­an­ker­ten Zustim­mungs- zu einer Wider­spruchs­lö­sung im Bereich der Organ­spen­de abzu­leh­nen. Die Ent­schei­dung für eine Organ­spen­de sei mit grund­sätz­li­chen ver­bun­den, wes­halb eine expli­zi­te Zustim­mung zu einer Organ­spen­de zu ver­lan­gen sei (vgl. Medi­en­mit­tei­lung). Der Bun­des­rat hat sich in sei­ner Bot­schaft eben­falls für eine Zustim­mungs­lö­sung aus­ge­spro­chen (vgl. Bot­schaft und Revi­si­ons­ent­wurf).

Zur Teil­re­vi­si­on des Trans­plan­ta­ti­ons­ge­set­zes vgl. auch die Über­sicht des BAG.

David Vasella

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Gründer von swissblawg und Rechtsanwalt und Counsel bei Walder Wyss. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert, betreibt den Blog daten:recht und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich.