Die gemein­sa­me elter­li­che Sor­ge wird zur Regel wer­den, wie der Bun­des­rat am letz­ten Frei­tag ent­schie­den hat. Die neu­en Bestim­mun­gen des Zivil­ge­setz­bu­ches (ZGB) wer­den am 1. Juli 2014 in Kraft tre­ten. Die erfor­der­li­chen Anpas­sun­gen der Zivil­stands­ver­ord­nung (ZStV), der Ver­ord­nung über die Gebüh­ren im
Zivil­stands­we­sen (ZStGV) und der Ver­ord­nung über die Alters- und
Hin­ter­las­se­nen­ver­si­che­rung (AHVV) sol­len Anfang 2014 ver­ab­schie­det und auf den sel­ben Zeit­punkt in Kraft gesetzt wer­den.

Juana Vasella

Posted by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.