Der Bun­des­rat hat beschlos­sen, das Bun­des­ge­setz über die Arbeit in Unter­neh­men des öffent­li­chen Ver­kehrs (Arbeits­zeit­ge­setz) zu moder­ni­sie­ren. Den ver­än­der­ten Lebens­for­men ange­passt wer­den sol­len ins­be­son­de­re die Rege­lun­gen zu den Pau­sen, den Ruhe­sonn­ta­gen und zur Nacht­ar­beit. Die Vor­schrif­ten sol­len bei­spiels­wei­se Rück­sicht dar­auf neh­men, dass die mei­sten Arbeit­neh­mer heu­te ihr Mit­tag­essen aus­wärts ein­neh­men.

Roland Bachmann

Posted by Roland Bachmann

Roland Bachmann ist Partner bei Nater Dallafior Rechtsanwälte AG. Sein Schwerpunkt als Wirtschaftsanwalt ist die Prozessführung. Vor seiner Tätigkeit in der Advokatur arbeitete Roland Bachmann als juristischer Sekretär des Obergerichts Zürich und des Bezirksgerichts Zürich. Er studierte an den Universitäten von Zürich, Tours (Frankreich) und Ann Arbor in Michigan (USA).