In der Poli­zei­li­chen Kri­mi­nal­sta­ti­stik 2013 des Bun­des­am­tes für Sta­ti­stik (BFS) wur­den für das letz­te Jahr 725’687 Straf­ta­ten erfasst. Dies ent­spricht einem Rück­gang um 3 Pro­zent im Ver­gleich zum Vor­jahr. Die Straf­ta­ten gegen das Straf­ge­setz­buch haben um
6 Pro­zent abge­nom­men, was laut Medi­en­mit­tei­lung des BFS haupt­säch­lich mit dem Rück­gang der Dieb­stäh­le zu begrün­den sei. Zudem sei sowohl bei den Min­der­jäh­ri­gen und den jun­gen Erwach­se­nen als auch bei Per­so­nen aus der Asyl­be­völ­ke­rung die Zahl der Beschul­dig­ten zurück­ge­gan­gen.

Juana Vasella

Posted by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.