Der Bun­des­rat hat am 7.10.2015 beschlos­sen, die mei­sten Bestim­mun­gen der Teil­re­vi­si­on des Bun­des­ge­set­zes über die Samm­lun­gen des Bun­des­rechts und das Bun­des­blatt (PublG) auf den 1. Janu­ar 2016 in Kraft zu set­zen. Er hat gleich­zei­tig eine Total­re­vi­si­on der Publi­ka­ti­ons­ver­ord­nung (PublV) ver­ab­schie­det (vgl. die Medi­en­mit­tei­lung).

Dadurch wird in Zukunft die elek­tro­ni­sche Fas­sung einer amt­li­chen Ver­öf­fent­li­chung rechts­ver­bind­lich, nicht mehr die gedruck­te Fas­sung.

David Vasella

Posted by David Vasella

RA Dr. David Vasella ist Gründer von swissblawg und Rechtsanwalt und Counsel bei Walder Wyss. Er ist auf IT-, Datenschutz- und Immaterialgüterrecht spezialisiert, betreibt den Blog daten:recht und ist Lehrbeauftragter der Universität Zürich.