Der Bun­des­rat hat am 17. Novem­ber sei­ne Stel­lung­nah­me zur Volks­in­itia­ti­ve «Für Ehe und Fami­lie – gegen die Hei­rats­stra­fe» vor­ge­legt, über die am 28. Febru­ar 2016 abge­stimmt wer­den soll. Zusam­men mit dem Par­la­ment emp­fiehlt er die Initia­ti­ve zur Ableh­nung.

Philipp Kruse

Posted by Philipp Kruse

RA Philipp Kruse führt seit 2012 eine eigene Praxis für Steuerrecht in Zürich (Kruse | Tax & Law). Er studierte an den Universitäten Bern, Heidelberg und Exeter/UK und hat seit 1998 in drei Zürcher Wirtschaftskanzleien praktiziert. Er war von 2003 bis 2007 im Kantonalen Steueramt Zürich tätig und hat sich seither auf den Bereich 'Steuer- und Abgaberecht' spezialisiert.