Der Bun­des­rat hat die Bot­schaft zur Volks­in­itia­ti­ve “Für kri­sen­si­che­res Geld: Geld­schöp­fung allein durch die Natio­nal­bank! (Voll­geld-Initia­ti­ve)” ver­ab­schie­det. Eine Annah­me der Initia­ti­ve wür­de gemäss Bun­des­rat indes die Geld­po­li­tik der Natio­nal­bank erschwe­ren und zu erheb­li­chen Risi­ken für die Schwei­zer Wirt­schaft füh­ren. Der Bun­des­rat emp­fiehlt dar­her, die Initia­ti­ve ohne Gegen­vor­schlag abzu­leh­nen.

Für wei­ter­ge­hen­de Infor­ma­tio­nen sie­he Medi­en­mit­tei­lung

Claudio Kerber

Posted by Claudio Kerber

RA lic.iur. Claudio Kerber arbeitet als Rechtsanwalt und Partner bei der Kanzlei Werder Viganò AG. Er ist Ko-Autor von Lehrwerken zum Wertpapierrecht (2005) und Finanzmarktrecht (2015).