Monat: Februar 2017

EStV: Rundschreiben betr. steuerlich anerkannte Zinssätze für Vorschüsse und Darlehen pro 2017

Die Eid­ge­nös­si­sche Steu­er­ver­wal­tung hat ihre jähr­li­chen Rund­schrei­ben betr. steu­er­lich aner­kann­te Zins­sät­ze für Vor­schüs­se oder Dar­le­hen an (resp. von) Beteiligte(n) oder ihnen nahe stehende(n) Dritte(n) für das Jahr 2017 publi­ziert. EStV-Rund­schrei­ben betr. steu­er­lich aner­kann­te Zins­sät­ze 2017 für Vor­schüs­se oder Dar­le­hen in Schwei­zer Fran­ken; EStV-Rund­schrei­ben betr. steu­er­lich aner­kann­te Zins­sät­ze 2017 für Vor­schüs­se...

 • 17. Februar 2017

BR: Botschaft zur Revision des Beschaffungsrechts verabschiedet

Der Bun­des­rat hat am 15. Febru­ar 2017 die Bot­schaft zur Total­re­vi­si­on des Bun­des­ge­set­zes über das öffent­li­che Beschaf­fungs­we­sen (BöB) ver­ab­schie­det. Par­al­lel dazu hat der Bun­des­rat auch die Bot­schaft zum revi­dier­ten WTO-Über­ein­kom­men über das öffent­li­che Beschaf­fungs­we­sen von 2012 (GPA) ver­ab­schie­det (das Pro­to­koll der Ände­rung des GPA fin­det sich hier). Das neue Abkom­men ver­bes­sert die...

 • 16. Februar 2017

BR: Stärkung des Einlegerschutzes geplant

Der Bun­des­rat hat ent­schie­den, das Ein­le­ger­schutz­sy­stem durch eine Rei­he von Mass­nah­men zu stär­ken. Das EFD wur­de beauf­tragt, bis Ende Novem­ber 2017 eine Ver­nehm­las­sungs­vor­la­ge aus­zu­ar­bei­ten. Im Zen­trum ste­hen fol­gen­de drei Mass­nah­men: Ver­kür­zung der Dau­er zur Aus­zah­lung der gesi­cher­ten Ein­la­gen im Fall eines Ban­ken­kon­kur­ses. Stär­kung der Finan­zie­rung der Ein­la­gen­si­che­rung durch Hin­ter­le­gung von...

 • 16. Februar 2017

FINMA: Anpassung der Meldepflicht für Stimmrechtsberechtigte

Die FINMA passt in der Finanz­markt­in­fra­struk­tur­ver­ord­nung-FIN­MA die Regeln zur Mel­de­pflicht für nach frei­em Ermes­sen dele­gier­te Stimm­rech­te an. Neu ist bei dele­gier­ten Stimm­rech­ten die­je­ni­ge Per­son mel­de­pflich­tig, die tat­säch­lich über die Stimm­rechts­aus­übung ent­schei­det. Alter­na­tiv kann die Mel­de­pflicht durch eine beherr­schen­de Per­son für von ihr beherrsch­te Ein­hei­ten kon­so­li­diert erfüllt wer­den. Die revi­dier­ten Bestim­mun­gen...

 • 16. Februar 2017

4A_400/2016: Zeitlicher Kündigungsschutz; Beginn der Schwangerschaft (amtl. Publ.)

Die Arbeit­neh­me­rin erhielt am 24. Janu­ar 2011 die Kün­di­gung per 31. März 2011. Mit Schrei­ben vom 5. Mai 2011 infor­mier­te die Arbeit­neh­me­rin die Arbeit­ge­be­rin über ihre Schwan­ger­schaft. Spä­ter wur­de für das Bun­des­ge­richt ver­bind­lich fest­ge­stellt, dass die Arbeit­neh­me­rin das Kind vor Mit­ter­nacht des 31. März 2011 emp­fan­gen hat­te (Zeit­punkt der Befruch­tung)....

 • 15. Februar 2017

4A_593/2015 (frz.): Haftung der Bank für objektiv falsche Börseninformationen verneint

Im Ent­scheid 4A_593/2015 (frz.) beschäf­tig­te sich das Bun­des­ge­richt mit der Haf­tung einer Bank für Bör­sen­in­for­ma­tio­nen, die sich nach­träg­lich als objek­tiv falsch her­aus­stel­len. Das Bun­de­ge­richt ver­nein­te eine ent­spre­chen­de Haf­tung der Bank. Dem Pro­zess lag eine Bank­kun­den­be­zie­hung zwi­schen zwei Gebrü­dern und einer Schwei­zer Bank (mut­mass­lich For­tis Ban­que [Suis­se] SA, Anm.) zugrun­de. Bei den...

 • 15. Februar 2017

4A_618/2016 – CAR-NET: beschreibende Natur eines Zeichens für (charakteristische) Unterbegriffe schliesst Schutz für den gesamten Oberbegriff aus (Bestätigung der Praxis)

Das Bun­des­ge­richt hat­te im vor­lie­gen­den Ent­scheid die Fra­ge zu beant­wor­ten, ob das als inter­na­tio­na­le Mar­ke regi­strier­te Zei­chen “CAR-NET” u.a. für Waren der Klas­se 12 beschrei­bend ist. Das IGE hat­te gestützt auf MSchG 2 lit. a eine teil­wei­se, pro­vi­so­ri­sche Schutz­ver­wei­ge­rung erlas­sen, weil die rele­van­ten Ver­brau­cher (Durch­schnitts­kon­su­men­ten und Fach­leu­te der Auto­mo­bil­bran­che) “CAR-NET” als direk­ten...

 • 14. Februar 2017

4A_500/2015: Widersprüchliches Verhalten der Beschwerdeführerin (amtl. Publ.)

Mit dem Ent­scheid 4A_500/2015 vom 18. Janu­ar 2017 trat das Bun­des­ge­richt nicht auf eine Beschwer­de gegen einen in einem LCIA-Schieds­ver­fah­ren ergan­ge­nen Schieds­spruch ein. Die X. Inc. (Klä­ge­rin und Beschwer­de­füh­re­rin) lei­te­te ein Schieds­ver­fah­ren gegen die Z. Cor­po­ra­ti­on (Beklag­te und Beschwer­de­geg­ne­rin) auf der Grund­la­ge eines Akti­en­kauf­ver­trags ein und klag­te auf Zah­lung einer...

 • 13. Februar 2017

EFD: Vernehmlassung zur Änderung der Finanzmarktinfrastrukturverordnung eröffnet

Das EFD hat die Ver­nehm­las­sung zu einer Ände­rung der Finanz­markt­in­fra­struk­tur­ver­ord­nung (Fin­fraV) eröff­net. Die Fin­fraV ent­hält unter ande­rem Aus­füh­rungs­be­stim­mun­gen zu der im Finanz­markt­in­fra­struk­tur­ge­setz (Fin­fraG) gere­gel­ten Pflicht, für nicht über eine zen­tra­le Gegen­par­tei abge­rech­ne­te OTC-Deri­vat­ge­schäf­te Sicher­hei­ten aus­zu­tau­schen. Die­se Bestim­mun­gen sol­len an die ent­spre­chen­den Rege­lun­gen der EU ange­gli­chen wer­den. Die Ände­run­gen sol­len mög­lichst...

 • 13. Februar 2017

FINMA: Neue bzw. revidierte Rundschreiben im Bereich Effektenhandel

Die FINMA hat fol­gen­de neue bzw. revi­dier­te Rund­schrei­ben ver­öf­fent­licht: 2008/04 FIN­MA-Rund­schrei­ben “Effek­ten­jour­nal” (teil­re­vi­diert) 2018/01 FIN­MA-Rund­schrei­ben “Orga­ni­sier­te Han­dels­sy­ste­me” (neu) 2018/02 FIN­MA-Rund­schrei­ben “Mel­de­pflicht Effek­ten­ge­schäf­te” (total­re­vi­diert) Die Rund­schrei­ben tre­ten per 1. Janu­ar 2018 in Kraft. Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen sie­he Medi­en­mit­tei­lung FINMA.

 • 13. Februar 2017