Die Wett­be­werbs­kom­mis­si­on (WEKO) hat die Ver­wal­tungs­pra­xis bei Markt­zu­las­sun­gen für ver­schie­de­ne Berufs­grup­pen in den Kan­to­nen Bern, Waadt und Tes­sin unter­sucht. Wäh­rend bei den Gesund­heits­be­ru­fen die inter­kan­to­na­le Frei­zü­gig­keit offen­bar weit­ge­hend funk­tio­niert, bestehen bei ande­ren Berufs­grup­pen teils erheb­li­che Defi­zi­te.

Unter­neh­men und selb­stän­dig Erwerbs­tä­ti­ge im Bereich des Bin­nen­markt­ge­set­zes haben einen indi­vi­du­al-recht­li­chen Anspruch auf frei­en Markt­zu­gang. Nach dem sog. Her­kunfts­prin­zip (Art. 2 Abs. 3 und 4 BGBM) besteht inbe­son­de­re Anspruch dar­auf, eine Erwerbs­tä­tig­keit auf dem gesam­ten Gebiet der Schweiz anzu­bie­ten, sofern die­se Erwerbs­tä­tig­keit im Her­kunfts­kan­ton nach des­sen Vor­schrif­ten zuläs­sig ist, sowie Anspruch auf gewerb­li­che Nie­der­las­sungs­frei­heit. Ein­schrän­kun­gen durch die Kan­to­ne sind nur unter den im Bin­nen­markt­ge­setz sel­ber vor­ge­se­he­nen engen Vor­aus­set­zun­gen zuläs­sig.

Wäh­rend nach den Fest­stel­lun­gen der WEKO der Markt­zu­gang sowohl für die bun­des­recht­lich gere­gel­ten uni­ver­si­tä­ren Gesund­heits­be­ru­fe gemäss MedBG wie auch die rein kan­to­nal gere­gel­ten Gesund­heits­be­ru­fe weit­ge­hend gut funk­tio­nie­re, bestehe in den Berei­chen Gastro­no­mie, Sicher­heits­dien­ste, Kin­der­be­treu­ung, Hand­wer­ker, Archi­tek­ten und Inge­nieu­re noch Hand­lungs­be­darf. Die unter­schied­li­chen kan­to­na­len Regeln in die­sen Berei­chen führ­ten zu Beschrän­kun­gen der inter­kan­to­na­len Frei­zü­gig­keit. Ins­be­son­de­re im Kan­ton Waadt und im Kan­ton Tes­sin hat die WEKO erheb­li­che admi­ni­stra­ti­ve Hür­den für den Markt­zu­gang ver­or­tet, etwa in Form von Nie­der­las­sungs- oder Sit­zer­for­der­nis­sen, Doku­men­ta­ti­ons­pflich­ten sowie Regi­ster­pflich­ten und dies­be­züg­li­chen Gebüh­ren. Die WEKO hat den Kan­to­nen ent­spre­chen­de Emp­feh­lun­gen unter­brei­tet.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: Medi­en­mit­tei­lung vom 20.2.2017 (HTML), Emp­feh­lung für den Kan­ton Bern, Waadt und Tes­sin (PDF).

Oliver Kaufmann

Posted by Oliver Kaufmann

RA Dr. Oliver Kaufmann hat an der Universität Zürich studiert und war danach als wissenschaftlicher Mitarbeiter auf dem Sekretariat der WEKO tätig. Er arbeitet als Rechtsanwalt und Partner bei Streichenberg in Zürich.