In einer Medi­en­mit­tei­lung vom 13. April 2017 teilt das Eid­ge­nös­si­sche Depar­te­ment für Umwelt, Ver­kehr, Ener­gie und Kom­mu­ni­ka­ti­on (UVEK) mit, dass die Ver­nehm­las­sun­gen zu fünf Ver­ord­nun­gen aus dem Umwelt­be­reich eröff­net wor­den sind. Dabei han­delt es sich um die Pär­ke­ver­ord­nung (PäV; SR 451.36), die Lärm­schutz-Ver­ord­nung (LSV; SR 814.41), die Luft­rein­hal­te-Ver­ord­nung (LRV; SR 814.318.142.1), die Ener­gie­ver­ord­nung (EnV; SR 730.01) und die Gewäs­ser­schutz­ver­ord­nung (GschV; SR 814.201). Die Ver­nehm­las­sungs­frist endet am 26. Juli 2017.

Ver­füg­bar sind die fol­gen­den Doku­men­te:

Fabian Klaber

Posted by Fabian Klaber

Dr. Fabian Klaber, LL.M, hat an der Universität Basel und an der Columbia Law School (LL.M.) studiert, war danach als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Basel tätig und absolvierte Praktika bei Froriep und beim Bezirksgericht Horgen. Er arbeitet im Advokaturbureau Kleb | Harburger.