Fabian Klaber

All posts by Fabian Klaber

Dr. Fabian Klaber, LL.M, hat an der Universität Basel und an der Columbia Law School (LL.M.) studiert, war danach als wissenschaftlicher Assistent an der Universität Basel tätig und absolvierte Praktika bei Froriep und beim Bezirksgericht Horgen. Er arbeitet im Advokaturbureau Kleb | Harburger.

BR: Vernehmlassung zur Revision des Wasserrechtsgesetzes eröffnet

Einer Medi­en­mit­tei­lung des Bun­des­rats vom 22. Juni 2017 kann ent­nom­men wer­den, dass die Ver­nehm­las­sung zur Revi­si­on des Was­ser­rechts­ge­set­zes (WRG; SR 721.80) eröff­net wur­de. Seit dem Jahr 2015 liegt das Was­ser­zins­ma­xi­mum bei CHF 110 pro Kilo­watt Brut­to­l­ei­stung (kWbr), wobei die­se Rege­lung bis Ende 2019 befri­stet ist. Danach soll der Was­ser­zins­satz —...

 • 23. Juni 2017

BR: Ergänzende Vernehmlassung zur zweiten Etappe der RPG-Revision eröffnet

An sei­ner Sit­zung vom 21. Juni 2017 hat der Bun­des­rat beschlos­sen, eine ergän­zen­de Ver­nehm­las­sung zur zwei­ten Etap­pe der Revi­si­on des Raum­pla­nungs­ge­set­zes (RPG) zu eröff­nen (vgl. Medi­en­mit­tei­lung vom 22. Juni 2017). Die eigent­li­che Ver­nehm­las­sung zur zwei­ten Etap­pe der RPG-Revi­si­on wur­de von Dezem­ber 2014 bis Mai 2015 durch­ge­führt. Im Rah­men der anschlie­ssen­den Ver­tie­fungs­ar­bei­ten...

 • 22. Juni 2017

BR: Verabschiedung des Berichts zur baulichen Verdichtung

Gemäss Medi­en­mit­tei­lung vom 21. Juni 2017 hat der Bun­des­rat den Bericht “Ver­dich­te­tes Bau­en in Orts­zen­tren för­dern, aber wie?” ver­ab­schie­det. Der Bericht erfüllt das Postu­lat von alt Natio­nal­rat Alec von Graf­fen­ried aus dem Jahr 2014. Im Bericht kommt der Bun­des­rat zum Schluss, dass die Kan­to­ne und Gemein­den in ver­fas­sungs­mä­ssi­ger und recht­li­cher Hin­sicht...

 • 21. Juni 2017

1C_267/2016: Gültigkeit der Bündner Volksinitiative “Nur eine Fremdsprache in der Primarschule” (amtl. Publ.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil vom 3. Mai 2017 äusser­te sich das BGer zur im Kan­ton Grau­bün­den ein­ge­reich­ten Volks­in­itia­ti­ve “Nur eine Fremd­spra­che in der Pri­mar­schu­le (Fremd­spra­chen­in­itia­ti­ve)”. Die kan­to­na­le Volks­in­itia­ti­ve wur­de in der Form der all­ge­mei­nen Anre­gung mit dem fol­gen­den Wort­laut ein­ge­reicht: Das Gesetz für die Volks­schu­len des Kan­tons Grau­bün­den...

 • 17. Juni 2017

BR: Vernehmlassung zum revidierten Enteignungsgesetz eröffnet

An sei­ner Sit­zung vom 2. Juni 2017 hat der Bun­des­rat die Ver­nehm­las­sung zum revi­dier­ten Ent­eig­nungs­ge­setz eröff­net (vgl. Medi­en­mit­tei­lung). Die Ver­nehm­las­sung dau­ert bis Ende Okto­ber 2017. Mit der Revi­si­on will der Bun­des­rat einer­seits die Ver­fah­rens­vor­schrif­ten an die geän­der­ten recht­li­chen Ver­hält­nis­se anpas­sen (Ver­fah­rens­be­stim­mun­gen von Plan­ge­neh­mi­gungs­ver­fah­ren sind mit den Bestim­mun­gen des Ent­eig­nungs­rechts zu...

 • 6. Juni 2017

1C_517/2016: Hauskehrrichtregime der Gemeinde Cazis — Bündner Verwaltungsgericht verletzt Rechtsweggarantie (amtl. Publ.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil vom 12. April 2017 konn­te sich das BGer zum Haus­kehr­richt­re­gime der Bünd­ner Gemein­de Cazis äussern. Im Jahr 2015 infor­mier­te die Gemein­de Cazis die Ein­woh­ner und Feri­en­haus­be­sit­zer der Frak­ti­on Portein über ihren Beschluss, die Annah­me­mög­lich­keit für Haus­kehr­richt beim Kehr­richt­häus­chen Portein ein­zu­stel­len. Hier­ge­gen erho­ben B. und...

 • 7. Mai 2017

1C_79/2016: Sanierung und Erhöhung der Grimselstaumauer / Moorschutz steht Ausbauvorhaben nicht entgegen (amtl. Publ.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Ent­scheid vom 5. April 2017 beur­teil­te das BGer eine Strei­tig­keit zwi­schen der Kraft­wer­ke Ober­has­li AG (KWO) und ver­schie­de­nen Umwelt­ver­bän­den im Zusam­men­hang mit der Ver­grö­sse­rung des Grimsel­sees und der Sanie­rung sowie Erhö­hung der Grimsel­s­tau­mau­er. Die Land­schaft im Bereich des Grimsel­s­tau­sees ist im Inven­tar der Moor­land­schaf­ten von beson­de­rer...

 • 1. Mai 2017

2C_1100/2016: Überwälzung von Konzessionsgebühren auf den Stromkonsumenten / Regelung im Kanton Basel-Stadt verfassungswidrig (amtl. Publ.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil vom 17. März 2017 hat­te das BGer eine Beschwer­de des Lie­gen­schafts­ei­gen­tü­mers A. aus dem Kan­ton Basel-Stadt zu beur­tei­len. Die­ser erhielt von den Indu­stri­el­len Wer­ken Basel (IWB) eine Strom­rech­nung in Höhe von CHF 128.55 (Gesamt­be­trag von CHF 510.53 abzüg­lich gelei­ste­ter Akon­to­zah­lun­gen). Vor den Vor­in­stan­zen und...

 • 29. April 2017

2C_756/2015: Revidiertes Gemeindegesetz des Kantons Zürich wird vom BGer teilweise aufgehoben (amtl. Publ.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil vom 3. April 2017 hat­te das BGer die Gele­gen­heit, im Rah­men einer abstrak­ten Nor­men­kon­trol­le zu prü­fen, ob ein­zel­ne Bestim­mun­gen des total­re­vi­dier­ten Gemein­de­ge­set­zes des Kan­tons Zürich mit über­ge­ord­ne­tem Recht ver­ein­bart wer­den kön­nen. Das revi­dier­te Gemein­de­ge­setz (GG/ZH 2015) wur­de vom Kan­tons­rat am 20. April 2015 beschlos­sen...

 • 26. April 2017

1C_423/2016: Plan directeur de quartier Praille-Acacias-Vernets kann gerichtlich nicht überprüft werden (amtl. Publ.; frz.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil vom 3. April 2017 befass­te sich das BGer mit der Anfecht­bar­keit eines kom­mu­na­len Richt­plans. A. ist Eigen­tü­mer einer Par­zel­le in der Gemein­de Genè­ve-Plain­pa­lais. Im Jahr 2011 erliess das Gen­fer Kan­tons­par­la­ment das Loi rela­ti­ve à l’aménagement du quar­tier “Praille-Acaci­as-Ver­nets”, modi­fi­ant les limi­tes de zones sur le ter­ri­toire...

 • 23. April 2017