Juana Vasella

All posts by Juana Vasella

RA Dr. Juana Vasella ist Habilitandin, Oberassistentin und Lehrbeauftragte an der Universität Luzern sowie Co-Direktorin der Kompetenzstelle für Logistik- und Transportrecht KOLT. Daneben ist sie als Konsulentin für MME Legal | Tax | Compliance tätig. Zuvor hat Juana Vasella an der TU Dresden, der Universität Zürich und der Bucerius Law School sowie bei CMS von Erlach Poncet AG gearbeitet.

Totalrevision des GUMG

Der Ent­wurf des neu­en Bun­des­ge­set­zes über gene­ti­sche Unter­su­chun­gen beim Men­schen (GUMG) und die zuge­hö­ri­ge Bot­schaft wur­den gestern im Bun­des­blatt ver­öf­fent­licht. Das Gesetz regelt die Durch­füh­rung gene­ti­scher Ana­ly­sen und soll die Men­schen­wür­de schüt­zen, Miss­bräu­che ver­hin­dern und die Qua­li­tät sicher­stel­len. Da das GUMG von 2007 die neu­en Mög­lich­kei­ten des medi­zi­ni­schen Fort­schritts nicht...

 • 30. August 2017

Heilmittelverordnungspaket IV: Entwurf des neues Verordnungsrechts

In der ver­gan­ge­nen Woche hat der Bun­des­rat die Ent­wür­fe für die Ände­run­gen der Ver­ord­nun­gen zum revi­dier­ten Heil­mit­tel­ge­setz (HMG), das sog. “Heil­mit­tel­ver­ord­nungs­pa­ket IV”, ver­öf­fent­licht und in die Ver­nehm­las­sung geschickt. Das Ver­nehm­las­sungs­ver­fah­ren soll bis zum 20. Okto­ber 2017 dau­ern; es betrifft Ver­ord­nun­gen des Bun­des­ra­tes und des Swiss­me­dic-Insti­tuts­ra­tes. Auf­grund einer weit­rei­chen­den Revi­si­on des...

 • 30. Juni 2017

Opferhilfestatistik 2016 — Zunahme der Entschädigungen und Beratungsdienste

Anfang der lau­fen­den Woche wur­de die neu­ste Opfer­hil­fe­sta­ti­stik des Bun­des­amts für Sta­ti­stik (BFS) für das Jahr 2016 ver­öf­fent­licht: Die Ent­schä­di­gungs­be­hör­den haben 6,3 Mio. CHF an 715 Opfer von Straf­ta­ten aus­be­zahlt (+3,7% gegen­über dem Vor­jahr). Die aus­be­zahl­ten Lei­stun­gen sind seit 2000 um ein Drit­tel gesun­ken. Die Opfer­be­ra­tungs­zen­tren haben in 35‘189 Fäl­len...

 • 22. Juni 2017

Neuer Blog zum Verwaltungsstrafrecht

Die Schwei­zer Law­blog-Land­schaft ist seit Ende 2016 um einen Ein­trag rei­cher: Unter “ver​wal​tungs​straf​recht​.ch” berich­tet RA Fried­rich Frank — unter­stützt von sei­nen Kol­le­gin­nen der Kanz­lei Tethong Blatt­ner — über Neu­ig­kei­ten aus dem Bereich des mate­ri­el­len Ver­wal­tungs­straf­rechts und des Ver­wal­tungs­straf­ver­fah­rens­rechts. Nach eige­nen Anga­ben will der neue Blog die Recht­spre­chung von Bun­des-, Bun­des­straf-...

 • 13. Juni 2017

Statistik Strafurteile: stabile Verurteilungszahlen

Das Bun­des­amt für Sta­ti­stik (BfS) hat heu­te die neu­en Zah­len zu den Straf­ur­tei­len im ver­gan­ge­nen Jahr ver­öf­fent­licht. Danach sta­gnie­ren die Zah­len bei den Erwach­se­nen mit einem Wert von knapp unter 110‘000 Ver­ur­tei­lun­gen. Auch die Anzahl der Jugend­ur­tei­le bleibt mit 12‘090 Fäl­len im Jahr 2016 sta­bil.

 • 6. Juni 2017

Internationale Rechtshilfe in Strafsachen: aktueller Tätigkeitsbericht

Das ver­gan­ge­ne Jahr war laut “Tätig­keits­be­richt 2016” für den Direk­ti­ons­be­reich Inter­na­tio­na­le Rechts­hil­fe des Bun­des­amts für Justiz (BJ IRH) geprägt von kom­ple­xen Fäl­len im Bereich der Kor­rup­ti­on und der orga­ni­sier­ter Kri­mi­na­li­tät. Die Zusam­men­ar­beit mit dem Aus­land bewegt sich dabei ins­ge­samt wei­ter­hin auf hohem Niveau. Die grenz­über­schrei­ten­de Straf­ver­fol­gung nimmt seit Jah­ren an...

 • 3. Juni 2017

Definitive Regelung der Ausfuhr und Vermittlung von Gütern zur Internet- und Mobilfunküberwachung

Die Ver­ord­nung über die Aus­fuhr und Ver­mitt­lung von Gütern zur Inter­net- und Mobil­funk­über­wa­chung soll ins ordent­li­che Recht über­führt wer­den. Dies hat der Bun­des­rat am 10. Mai 2017 beschlos­sen. Bis im Herbst 2017 berei­tet das WBF eine ent­spre­chen­de Ver­nehm­las­sungs­vor­la­ge vor. Die vom Bun­des­rat am 13. Mai 2015 erlas­se­ne Ver­ord­nung gilt noch bis...

 • 17. Mai 2017

Gestaffeltes Inkrafttreten der HMG-Revision

Ver­gan­ge­ne Woche wur­de das revi­dier­te HMG in der Amt­li­chen Samm­lung des Schwei­ze­ri­schen Bun­des­rechts (AS) publi­ziert. Dar­in heisst es, dass die neue Geset­zes­fas­sung teil­wei­se auf den 1. Janu­ar 2018 in Kraft gesetzt wird, aller­dings nur drei Rege­lun­gen (Art. 9 Abs. 2 lit. f, 64a und 67a Ziff. I). Die revi­dier­ten Vor­schrif­ten über das...

 • 16. Mai 2017

LeGes 01/2017: neue Ausgabe zu politischen Rechten

Die neue Aus­ga­be von “LeGes” ist erschie­nen. Das aktu­el­le The­men­heft ist den poli­ti­schen Rech­ten gewid­met — aus Anlass des 40jäh­ri­gen Jubi­lä­ums des Bun­des­ge­set­zes über die poli­ti­schen Rech­te. Die drei Mal jähr­lich erschei­nen­de Zeit­schrift ist online und in Papier­form erhält­lich. Dar­in fin­den sich wis­sen­schaft­li­che Bei­trä­ge, Werk­statt- und Tagungs­be­rich­te sowie Lite­ra­tur­hin­wei­se aus...

 • 9. Mai 2017

Ordnungsbussen: künftig nicht nur bei Widerhandlungen im Strassenverkehr

In Zukunft sol­len neben ein­fa­chen Über­tre­tun­gen des Stra­ssen­ver­kehrs­ge­set­zes (SVG) und bestimm­ten Über­tre­tun­gen des Betäu­bungs­mit­tel­ge­set­zes (BetmG) auch gering­fü­gi­ge Ver­stö­sse gegen 16 wei­te­re Bun­des­ge­set­ze im ein­fa­chen, raschen und kosten­gün­sti­gen Ord­nungs­bus­sen­ver­fah­ren mit Bus­sen sank­tio­niert wer­den kön­nen. Der Bun­des­rat hat heu­te eine ent­spre­chen­de Ände­rung der Ord­nungs­bus­sen­ver­ord­nung (OBV) in die Ver­nehm­las­sung geschickt, die bis Mit­te...

 • 26. April 2017