Kategorie: BGE (amtl. Publ.)

Hier berich­ten wir über Urtei­le des Bun­des­ge­richts, die zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­hen sind (BGE). In den mei­sten Fäl­len steht die BGE-Num­mer noch nicht fest. Sie lässt sich, nach­dem die BGE-Publi­ka­ti­on erfolgt ist, über die Urteils­su­che des Bun­des­ge­richts fin­den (Suche nach dem Akten­zei­chen). – Wei­te­re Urtei­le des Bun­des­ge­richts und ver­ein­zelt auch ande­rer Gerich­te fin­den sich im all­ge­mei­ne­ren Bereich Recht­spre­chung. Der RSS-Feed für die­sen Bereich hat die Adres­se www​.swiss​blawg​.ch/​b​g​e​-​a​m​t​l​-​p​u​b​l​/​f​eed.

6B_1199/2016: Verletzung des Arztgeheimnisses durch Übermittlung des detaillierten Ergebnisses einer vertrauensärzlichen Untersuchung (amtl. Publ.)

Das BGer hat­te im vor­lie­gen­den, zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Ent­scheid über die Fra­ge zu befin­den, ob sich ein Ver­trau­ens­arzt dadurch der Ver­let­zung des Berufs­ge­heim­nis­ses (Art. 321 StGB) schul­dig gemacht hat, dass er sei­ne gesam­te ver­trau­ens­ärzt­li­che Beur­tei­lung der Arbeits­fä­hig­keit — und nicht nur ein Arbeits­fä­hig­keits­zeug­nis — an die Arbeit­ge­be­rin des Pati­en­ten über­mit­telt hat. Das Bez­Ger...

 • 23. Mai 2017

5A_954/2016: Vorlegung eines Sichtwechsels (amtl. Publ.; frz.)

Im vor­lie­gen­den, zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil hat­te das Bun­des­ge­richt zu ent­schei­den, ob eine aus dem Wech­sel­recht her­vor­ge­gan­ge­ne Ein­re­de genü­gend begrün­det war, um den Rechts­vor­schlag zu bewil­li­gen. Dem Urteil lag fol­gen­der Sach­ver­halt zu Grun­de: Die Bank B. hat­te die A. AG betrie­ben. Der Rechts­vor­schlag der A. AG war sowohl vom...

 • 18. Mai 2017

5A_432/2016: Prämienrechnung der SUVA als definitiver Rechtsöffnungstitel? (amtl. Publ.; frz.)

Im vor­lie­gen­den, zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil hat­te das Bun­des­ge­richt zu ent­schei­den, ob eine Prä­mi­en­rech­nung der SUVA für eine defi­ni­ti­ve Rechts­öff­nung nach Art. 80 f. SchKG genügt. Dem Ent­scheid lag fol­gen­der Sach­ver­halt zugrun­de: B. hat­te von der SUVA eine Zah­lungs­auf­for­de­rung mit dem Titel “fac­tu­re de révi­si­on 2010 […]” erhal­ten. Nach...

 • 17. Mai 2017

5A_889/2016: Säumnisurteil aus den VAE als definitiver Rechtsöffnungstitel / Art. 27 IPRG (amtl. Publ.)

Im vor­lie­gen­den Urteil hat­te das Bun­des­ge­richt zu ent­schei­den, ob ein Säum­nis­ur­teil aus den Ver­ei­nig­ten Ara­bi­schen Emi­ra­ten (VAE) als defi­ni­ti­ver Rechts­öff­nungs­ti­tel taugt, und äusser­te sich dabei ins­be­son­de­re zur Vor­aus­set­zung der „gehö­ri­gen Ladung“ gemäss Art. 27 IPRG. Dem Urteil lag fol­gen­der Sach­ver­halt zugrun­de: Die A. Limi­ted ist in den VAE domi­zi­liert. Sie...

 • 16. Mai 2017

1C_517/2016: Hauskehrrichtregime der Gemeinde Cazis — Bündner Verwaltungsgericht verletzt Rechtsweggarantie (amtl. Publ.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil vom 12. April 2017 konn­te sich das BGer zum Haus­kehr­richt­re­gime der Bünd­ner Gemein­de Cazis äussern. Im Jahr 2015 infor­mier­te die Gemein­de Cazis die Ein­woh­ner und Feri­en­haus­be­sit­zer der Frak­ti­on Portein über ihren Beschluss, die Annah­me­mög­lich­keit für Haus­kehr­richt beim Kehr­richt­häus­chen Portein ein­zu­stel­len. Hier­ge­gen erho­ben B. und...

 • 7. Mai 2017

1C_214/2016: “Watchlist” der FINMA darf nur erhärtete Angaben und zuverlässige Daten enthalten; Löschungsanspruch hier bejaht

Die FINMA führt seit 2009 die Daten­samm­lung „Gewähr für ein­wand­freie Geschäfts­tä­tig­keit und Berufs­aus­übung“ als Hilfs­da­ten­samm­lung zur Beur­tei­lung, ob ein­zel­ne natür­li­che Per­so­nen die in den Auf­sichts­ge­set­zen ver­lang­te Gewähr bie­ten — die sog. Watch­list. Ein ehe­ma­li­ger lei­ten­der Ange­stell­ter einer Bank, die offen­bar in schwer­wie­gen­der Wei­se gegen schwei­ze­ri­sches Finanz­markt­recht ver­sto­ssen hat­te, hat­te zunächst Aus­kunft in...

 • 6. Mai 2017

4A_52/2017: Ausweisung des Mieters (amtl. Publ.)

Hin­ter­grund die­ses Urteils war ein Geschäfts­lo­kal, wel­ches an eine Gesell­schaft und deren Ver­wal­tungs­rat ver­mie­tet wor­den war. Nach­dem die Ver­mie­ter ver­geb­lich die Zah­lung auf­ge­lau­fe­ner Miet­zins­rück­stän­de ver­langt hat­ten, kün­dig­ten sie den Mie­tern das Lokal und ver­lang­ten nach Ablauf der Kün­di­gungs­frist gericht­lich deren Aus­wei­sung. Die Mie­ter bean­trag­ten vor Gericht gestützt auf Art. 293c Abs. 1 und Art. 297...

 • 3. Mai 2017

1C_79/2016: Sanierung und Erhöhung der Grimselstaumauer / Moorschutz steht Ausbauvorhaben nicht entgegen (amtl. Publ.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Ent­scheid vom 5. April 2017 beur­teil­te das BGer eine Strei­tig­keit zwi­schen der Kraft­wer­ke Ober­has­li AG (KWO) und ver­schie­de­nen Umwelt­ver­bän­den im Zusam­men­hang mit der Ver­grö­sse­rung des Grimsel­sees und der Sanie­rung sowie Erhö­hung der Grimsel­s­tau­mau­er. Die Land­schaft im Bereich des Grimsel­s­tau­sees ist im Inven­tar der Moor­land­schaf­ten von beson­de­rer...

 • 1. Mai 2017

2C_1100/2016: Überwälzung von Konzessionsgebühren auf den Stromkonsumenten / Regelung im Kanton Basel-Stadt verfassungswidrig (amtl. Publ.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil vom 17. März 2017 hat­te das BGer eine Beschwer­de des Lie­gen­schafts­ei­gen­tü­mers A. aus dem Kan­ton Basel-Stadt zu beur­tei­len. Die­ser erhielt von den Indu­stri­el­len Wer­ken Basel (IWB) eine Strom­rech­nung in Höhe von CHF 128.55 (Gesamt­be­trag von CHF 510.53 abzüg­lich gelei­ste­ter Akon­to­zah­lun­gen). Vor den Vor­in­stan­zen und...

 • 29. April 2017

2C_1165/2014, 2C_1166/2014; 2C_1148/2015: Steuerliche Abzugsfähigkeit der Vorfälligkeitsentschädigung bei Hypothekenauflösung (amtl. Publ.)

Gemäss zwei heu­te publi­zier­ten Urtei­len vom 3. April 2017 (2C_1165/2014, 2C_1166/2014 [Kan­ton Neu­châ­tel]; 2C_1148/2015 [Kan­ton Zürich]) sind Vor­fäl­lig­keits­ent­schä­di­gun­gen, die bei der vor­zei­ti­gen Auf­lö­sung einer Hypo­thek anfal­len, bei der Grund­stück­ge­winn­steu­er als Anla­ge­ko­sten abzieh­bar, wenn die Auf­lö­sung der Hypo­thek in einem untrenn­ba­ren Zusam­men­hang mit dem Ver­kauf der Lie­gen­schaft erfolgt. Bei der Ein­kom­mens­steu­er...

 • 28. April 2017