Kategorie: Diverses

BR: Kein Technologieverbot für Fracking

An sei­ner Sit­zung vom 3. März 2017 hat der Bun­des­rat sei­ne Hal­tung zur Nut­zung des Unter­grunds durch hydrau­li­sche Frak­tu­rie­rung (Fracking) fest­ge­legt. Der ent­spre­chen­den Medi­en­mit­tei­lung ist zu ent­neh­men, dass der Ein­satz die­ser Tech­no­lo­gie unter gewis­sen Bedin­gun­gen mög­lich sein soll (insb. zur Gewin­nung von Erd­wär­me aus gro­sser Tie­fe). Indes­sen wird die Erschlie­ssung...

 • 3. März 2017

Inkrafttreten der überarbeiteten ICC Schiedsgerichtsordnung per 1. März 2017

Die inter­na­tio­na­le Han­dels­kam­mer (ICC) hat ihre Schieds­ge­richts­ord­nung über­ar­bei­tet. Die über­ar­bei­te­te ICC Schieds­ge­richts­ord­nung tritt am 1. März 2017 in Kraft. Die bedeu­tend­ste Neue­rung betrifft die Ein­füh­rung eines beschleu­nig­ten Ver­fah­rens, das auto­ma­tisch Anwen­dung fin­det auf Strei­tig­kei­ten, deren Streit­wert USD 2 Mil­lio­nen nicht über­steigt. Die Regeln betref­fend das beschleu­nig­te Ver­fah­ren fin­den grund­sätz­lich kei­ne Anwen­dung auf...

 • 28. Februar 2017

WEKO prüft Verwaltungspraxis bei Marktzulassungen in den Kantonen Bern, Waadt und Tessin

Die Wett­be­werbs­kom­mis­si­on (WEKO) hat die Ver­wal­tungs­pra­xis bei Markt­zu­las­sun­gen für ver­schie­de­ne Berufs­grup­pen in den Kan­to­nen Bern, Waadt und Tes­sin unter­sucht. Wäh­rend bei den Gesund­heits­be­ru­fen die inter­kan­to­na­le Frei­zü­gig­keit offen­bar weit­ge­hend funk­tio­niert, bestehen bei ande­ren Berufs­grup­pen teils erheb­li­che Defi­zi­te. Unter­neh­men und selb­stän­dig Erwerbs­tä­ti­ge im Bereich des Bin­nen­markt­ge­set­zes haben einen indi­vi­du­al-recht­li­chen Anspruch auf frei­en...

 • 21. Februar 2017

In eigener Sache: swissblawg wird 10 Jahre alt und hat eine neue Website

Lie­be swiss­blawg-Lese­rin­nen und -Leser Die­ses Jahr wird swiss­blawg zehn Jah­re alt – Anlass für uns, Ihnen für Ihr Inter­es­se und Ihre Treue zu dan­ken. Sie, unse­re Lese­rin­nen und Leser, sind der Grund dafür, dass ein Team von inzwi­schen elf Redak­teu­rin­nen und Redak­teu­ren im Durch­schnitt rund einen Bei­trag täg­lich ver­fasst (bis...

 • 29. Januar 2017

FINMA: Strategische Ziele 2017 bis 2020

Die FINMA hat ihre stra­te­gi­schen Zie­le für die näch­sten drei Jah­re bekannt­ge­ge­ben. Fol­gen­de sie­ben Zie­le ste­hen im For­der­grund: star­ke Kapi­ta­li­sie­rung von Ban­ken und Ver­si­che­run­gen För­de­rung eines inte­gren Geschäfts­ver­hal­tens, ins­be­son­de­re bezüg­lich Bekämp­fung von Geld­wä­sche­rei Ent­schär­fung des Too-big-to-Fail-Pro­blems durch Not­fall­plä­ne und Reso­lu­ti­on-Stra­te­gi­en Schutz von Gläu­bi­gern und Ver­si­cher­ten im Finanz­markt Schaf­fung geeig­ne­ter Rah­men­be­din­gun­gen...

 • 16. November 2016

Vereinigte Bundesversammlung: Wahl neuer Bundesrichter

Die Ver­ei­nig­te Bun­des­ver­samm­lung hat Marie-Chan­tal May Canellas (CVP) und Danie­la Viscio­ne (SVP) zu Bun­des­rich­te­rin­nen gewählt. Sie erset­zen die bei­den abtre­ten­den Bun­des­rich­ter Gil­bert Kol­ly und Rudolf Ursprung. Der Medi­en­mit­tei­lung des Schwei­zer Par­la­ments ist zudem zu ent­neh­men, dass Mar­kus Ber­ger (SP) als neben­amt­li­cher Bun­des­rich­ter gewählt wur­de.

 • 29. September 2016

BGer: Rücktritt von Bundesrichter Gilbert Kolly

Das BGer hat heu­te in einer Medi­en­mit­tei­lung ange­kün­digt, dass der amtie­ren­de Bun­des­ge­richts­prä­si­dent Gil­bert Kol­ly auf Ende Jahr aus dem BGer aus­schei­den wird. Gil­bert Kol­ly ist Mit­glied der I. zivil­recht­li­chen Abtei­lung und wur­de im Jahr 1998 zum ordent­li­chen Mit­glied des BGer gewählt.

 • 2. Juni 2016

daten:recht – der neue Blog zum Daten- und Datenschutzrecht

Die Schwei­zer Blawg-Land­schaft ist um einen Ein­trag rei­cher: Der neue Blog “daten:recht” bie­tet regel­mä­ssig Infor­ma­tio­nen zum schwei­ze­ri­schen Daten- und Daten­schutz­recht. Die Auto­ren Jac­que­line Sie­vers und David Vasel­la blog­gen the­men­be­zo­ge­ne Urtei­le, Geset­zes­ge­bung sowie Behör­den­mit­tei­lun­gen und tei­len wei­te­re Links aus die­sem Rechts­ge­biet. Eine The­men­li­ste bie­tet einen schnel­len Über­blick über den Inhalt und...

 • 15. Mai 2016

BR: Botschaft zur Teilrevision des Alkoholgesetzes verabschiedet

Der Bun­des­rat hat an sei­ner Sit­zung vom 6. April 2016 die Bot­schaft zur Teil­re­vi­si­on des Alko­hol­ge­set­zes in zwei Schrit­ten (Bun­des­ge­setz über die gebrann­ten Was­ser, SR 680) ver­ab­schie­det. Gegen­stand der ersten Teil­re­vi­si­on sind die Inte­gra­ti­on der Eid­ge­nös­si­schen Alko­hol­ver­wal­tung (EAV) in die Eid­ge­nös­si­sche Zoll­ver­wal­tung (EZV), die Pri­va­ti­sie­rung des EAV-Pro­fit­cen­ters Alco­suis­se und die Auf­he­bung des...

 • 6. April 2016

BGer: Geschäftsbericht der eidgenössischen Gerichte

Das BGer, das Bun­des­straf­ge­richt, das Bun­des­ver­wal­tungs­ge­richt und das Bun­des­pa­tent­ge­richt haben an einer gemein­sa­men Medi­en­kon­fe­renz (vgl. Medi­en­mit­tei­lung vom 21. März 2016) ihre Geschäfts­be­rich­te für das Jahr 2015 vor­ge­stellt. Im Jahr 2015 wur­den beim BGer 7853 Beschwer­den ein­ge­reicht. Dies bedeu­tet eine Zunah­me gegen­über dem Vor­jahr um 148 Fäl­le. Im glei­chen Jahr erle­dig­te...

 • 21. März 2016