Schlagwort: Gesellschaftsrecht

4A_603/2014: Keine Pflichtverletzungen der Organpersonen der Flightlease AG festgestellt

Die Nach­lass­mas­se der Flight­lea­se AG klag­te gegen ehe­ma­li­ge Ver­wal­tungs­rä­te der Flight­lea­se AG sowie der SAir­Group AG aus akti­en­recht­li­cher Ver­ant­wort­lich­keit. Sie mach­te einen Scha­den von rund CHF 50 Mio. gel­tend, mit der Begrün­dung, der Flight­lea­se AG — wel­che am Zero Balan­cing Cash Pool des Swis­sair-Kon­zerns teil­ge­nom­men hat­te — sei durch den...

 • 16. Dezember 2015

4A_116/2015: Keine Parteifähigkeit für “Lloyd’s Underwriters, London”; Grundsätze bei Doppelversicherung (amtl. Publ.)

Eine schwei­ze­ri­sche Ver­si­che­rungs­ge­sell­schaft wur­de neben einer ande­ren Par­tei von “Lloyd’s Under­wri­ters, Lon­don (sub­scribing to Poli­cy No. xxx)” ein­ge­klagt. Lloyd’s ist ein dem eng­li­schen Recht unter­ste­hen­der inter­na­tio­na­ler Ver­si­che­rungs­markt mit Haupt­sitz in Lon­don. “Lloyd’s Under­wri­ters, Lon­don (sub­scribing to Poli­cy No. xxx)” sind die Ver­si­che­rer bezüg­lich der genann­ten Poli­ce. Vor Bun­des­ge­richt waren die...

 • 6. Dezember 2015

MIPA”: Firmen- und Markenrechtsverletzung bejaht

In der vor­lie­gen­den Aus­ein­an­der­set­zung stan­den sich die Mipa Lacke + Far­ben AG als Klä­ge­rin und die MIPA Bau­ma­tec AG als Beklag­te gegen­über. Die Beklag­te hiess frü­her “Bau­ma­tec MIPA AG”, änder­te ihre Fir­ma aber im Jahr 2011. Die Klä­ge­rin is tzu­dem Lizenz­neh­me­rin für den schwei­ze­ri­schen Teil der IR-Mar­ke “mipa” für Waren der...

 • 24. September 2015

9C_423/2014: Haftung des Arbeitgebers für entgangene Sozialversicherungsbeiträge; Verjährung (amtl. Publ.)

A. war Geschäfts­füh­rer und ein­zi­ges Mit­glied des Ver­wal­tungs­ra­tes der B. AG, über die am 29. Janu­ar 2007 der Kon­kurs eröff­net wur­de. Das Kon­kurs­ver­fah­ren wur­de mit Ver­fü­gung vom 28. August 2012 für geschlos­sen erklärt und die Gesell­schaft im Han­dels­re­gi­ster gelöscht. In der Fol­ge ver­pflich­te­te die Aus­gleichs­kas­se des Kan­tons Aar­gau A. mit...

 • 28. August 2015

BR: Inkraftsetzung Bundesgesetz betr. Gewinnbesteuerung von juristischen Personen mit ideellen Zwecken (2016/2018)

Der Bun­des­rat hat an sei­ner Sit­zung vom 12. August 2015 beschlos­sen, das Bun­des­ge­setz über die Gewinn­be­steue­rung von juri­sti­schen Per­so­nen mit ide­el­len Zwecken für die direk­te Bun­des­steu­er auf Anfang 2018 in Kraft zu set­zen. Die ent­spre­chen­den Bestim­mun­gen des Steu­er­har­mo­ni­sie­rungs­ge­set­zes tre­ten hin­ge­gen bereits auf Anfang 2016 in Kraft, wobei den Kan­to­nen eine...

 • 27. August 2015

BR: Umfassendes DBA mit Liechtenstein unterzeichnet (geplantes Inkrafttreten: 1. Januar 2017)

Am 10. Juli 2015 haben die Schweiz und Liech­ten­stein erst­mals ein umfas­sen­des Dop­pel­be­steue­rungs­ab­kom­men unter­zeich­net. Die­ses soll nach Geneh­mi­gung durch die Par­la­men­te bei­der Län­der am 1. Janu­ar 2017 in Kraft tre­ten.  Das bis anhin gel­ten­de DBA aus dem Jah­re 1995 (DBA 1995)  beschränkt sich als blo­sses Rumpf­ab­kom­men auf die Ver­mei­dung der...

 • 14. Juli 2015

Revisionsaufsicht über ausländische Unternehmen

Der Bun­des­rat hat die Bot­schaft für eine Ände­rung des Revi­si­ons­auf­sichts­ge­set­zes im Zusam­men­hang mit der extra­ter­ri­to­ria­len Zustän­dig­keit der Revi­si­ons­auf­sichts­be­hör­de (RAB) ver­ab­schie­det und gleich­zei­tig den unbe­strit­te­nen Teil der Zustän­dig­keit auf den 1. Okto­ber 2015 in Kraft gesetzt. Gemäss dem ent­spre­chen­den Ent­wurf soll die Zustän­dig­keit der RAB für aus­län­di­sche Anlei­hen redu­ziert wer­den. Zudem...

 • 1. Juli 2015

8C_832/2014: Liquidation der Gesellschaft nach Art. 731b OR löst Insolvenzentschädigung aus (amtl. Publ.)

A. kün­dig­te ihr Arbeits­ver­hält­nis frist­los, da sie von der B. GmbH trotz zwei­ma­li­ger schrift­li­cher Auf­for­de­rung die Löh­ne für zwei Mona­te nicht erhal­ten hat­te. Die Orga­ne der B. GmbH waren nicht mehr ordent­lich bestellt. Nach­dem im Betrei­bungs­ver­fah­ren Zustel­lungs­pro­ble­me auf­ge­tre­ten waren, gelang­te A. ans Han­dels­ge­richt Zürich. Das Han­dels­ge­richt löste die B. GmbH...

 • 20. Juni 2015

BR: VStG | Stellungnahme zum Bericht WAK-N betr. Entwurf zur Praxisanpassung Meldeverfahren (Parlamentar. Initiative)

Am 5. Juni 2015 hat der Bun­des­rat sei­ne Stel­lung­nah­me zum Ent­wurf der WAK-N zur Ände­rung des Ver­rech­nungs­steu­er­ge­set­zes (VStG; SR 642.21) publi­ziert, dies im Rah­men sei­ner Mit­wir­kung gem. Art. 112 Abs. 3 Par­la­ments­ge­setz (SR 171.10) im Zusam­men­hang mit der Par­la­men­ta­ri­schen Initia­ti­ve 13.479 (‘Klar­stel­lung der lang­jäh­ri­gen Pra­xis beim Mel­de­ver­fah­ren bei der Ver­rech­nungsteu­er’). Bekannt­lich...

 • 12. Juni 2015

4A_530/2014: Persönliches Erscheinen einer juristischen Person an der Schlichtungsverhandlung (amtl. Publ.)

Eine Akti­en­ge­sell­schaft (Päch­te­rin, Klä­ge­rin) reich­te ein Schlich­tungs­ge­such wegen Kün­di­gung ihres Pacht­ver­tra­ges ein. An der Schlich­tungs­ver­hand­lung erschien für die Akti­en­ge­sell­schaft die Mut­ter des ein­zi­gen Mit­glieds des Ver­wal­tungs­ra­tes (D.) in Beglei­tung eines Rechts­an­walts. Die Schlich­tungs­be­hör­de stell­te den­noch die Kla­ge­be­wil­li­gung aus. Vor Bezirks­ge­richt Arle­sheim mach­te die beklag­te Ver­päch­te­rin gel­tend, die Kla­ge­be­wil­li­gung sei ungül­tig, da...

 • 29. April 2015