Kategorie: Gesetzgebung

Der Bereich Gesetz­ge­bung ent­hält Berich­te über Ver­nehm­las­sungs­vor­la­gen, Bot­schaf­ten, neu in Kraft tre­ten­de Geset­ze und wei­te­re Akti­vi­tä­ten der Legis­la­ti­ve. Der RSS-Feed für die­sen Bereich hat die Adres­se www​.swiss​blawg​.ch/​g​e​s​e​t​z​g​e​b​u​n​g​/​f​eed.

Revision des DSG: Entwurf und Botschaft veröffentlicht

Das schwei­ze­ri­sche Daten­schutz­ge­setz (DSG) befin­det sich zur Zeit in Revi­si­on; wir haben dazu wie­der­holt berich­tet. Nach­dem die Ver­nehm­las­sung zum Vor­ent­wurf anfangs April 2017 ende­te, hat der Bun­des­rat heu­te nun den Ent­wurf des DSG mit wei­te­ren Doku­men­ten ver­öf­fent­licht (vgl. Medi­en­mit­tei­lung): Ver­nehm­las­sungs­be­richt Bot­schaft Ent­wurf des DSG (und der Ände­run­gen wei­te­rer Erlas­se) Ent­wurf...

 • 15. September 2017

Anpassung der Datenverordnung FINMA

Die FINMA hat die Daten­ver­ord­nung-FIN­MA als Reak­ti­on auf ein Urteil des Bun­des­ge­richts ange­passt. Die Ände­rung tritt am 15. Sep­tem­ber 2017 in Kraft (AS 2017 4809 ff.). Das Bun­des­ge­richt hat­te einem Kader­mitarr­bei­ter einer Bank Recht gege­ben, der sich gegen einen Ein­trag in der Watch­list der FINMA gewehrt hat­te. Wir haben dazu...

 • 10. September 2017

BR: Steuervorlage 17 in der Vernehmlassung | Inkrafttreten frühestens 2020

Wie im Juni 2017 ange­kün­digt, hat der Bun­des­rat nun an sei­ner Sit­zung vom 6. Sep­tem­ber 2017 die Ver­nehm­las­sung zur Steu­er­vor­la­ge 17 (SV17) eröff­net und damit plan­mä­ssig die bereits ange­kün­dig­ten Eck­da­ten der näch­sten Unter­neh­mens­steu­er­re­form (s. swiss­blawg 17.6.2017) in Form eines Geset­zes­ent­wurfs und zwei­er Ver­ord­nun­gen wei­ter kon­kre­ti­siert. Rund ein hal­bes Jahr nach...

 • 9. September 2017

Totalrevision des GUMG

Der Ent­wurf des neu­en Bun­des­ge­set­zes über gene­ti­sche Unter­su­chun­gen beim Men­schen (GUMG) und die zuge­hö­ri­ge Bot­schaft wur­den gestern im Bun­des­blatt ver­öf­fent­licht. Das Gesetz regelt die Durch­füh­rung gene­ti­scher Ana­ly­sen und soll die Men­schen­wür­de schüt­zen, Miss­bräu­che ver­hin­dern und die Qua­li­tät sicher­stel­len. Da das GUMG von 2007 die neu­en Mög­lich­kei­ten des medi­zi­ni­schen Fort­schritts nicht...

 • 30. August 2017

BR: Vernehmlassung betr. Umsetzung der steuerlichen Massnahmen im Gebäudebereich (Energiestrategie 2050)

Zwecks Umset­zung der Ener­gie­stra­te­gie 2050 hat der Bun­des­rat kürz­lich die Total­re­vi­si­on der Lie­gen­schafts­ko­sten­ver­ord­nung (SR 642.116) in die Ver­nehm­las­sung gege­ben. Dar­in wer­den die vom Ener­gie­ge­setz geschaf­fe­nen zusätz­li­chen steu­er­li­chen Abzugs­mög­lich­kei­ten für Lie­gen­schafts­be­sit­zer näher umschrie­ben. Das neue Ener­gie­ge­setz ent­hält die steu­er­li­che Abzugs­fä­hig­keit der Rück­bau­ko­sten für den Ersatz­neu­bau sowie die Über­trag­bar­keit der ener­ge­ti­schen Inve­sti­ti­ons-...

 • 28. August 2017

BR: StHG-Anpassungen betr. Maklerprovison (Besteuerungsort) ab 1. Januar 2019 in Kraft

Der Bun­des­rat hat kürz­lich beschlos­sen, die neu­en Bestim­mun­gen des Steu­er­har­mo­ni­sie­rungs­ge­set­zes (StHG; SR 642.14) betref­fend Besteue­rungs­ort von Mak­ler­pro­vi­sio­nen aus Immo­bi­li­en­ge­schäf­ten auf den 1. Janu­ar 2019 in Kraft zu set­zen. Damit wer­den die Regeln für die Begrün­dung einer beschränk­ten Steu­er­pflicht in die­sem Zusam­men­hang ana­log zu jenen der direk­ten Bun­des­steu­er gestal­tet: Mak­ler­pro­vi­sio­nen aus...

 • 28. August 2017

Revisionsaufsicht über ausländische Unternehmen

Zum Schutz der Inve­sto­rin­nen und Inve­sto­ren auf dem Schwei­zer Kapi­tal­markt ent­fal­tet das Revi­si­ons­auf­sichts­ge­setz auch Wir­kun­gen im Aus­land. Der Revi­si­ons­auf­sichts­be­hör­de (RAB) unter­ste­hen des­halb neben den Schwei­zer Revi­si­ons­un­ter­neh­men auch aus­län­di­sche Revi­si­ons­un­ter­neh­men, sofern sie aus­län­di­sche Unter­neh­men prü­fen, die auf dem Schwei­zer Kapi­tal­markt Betei­li­gungs­pa­pie­re oder Anlei­hen aus­ge­ben. Zur Ver­mei­dung von Dop­pel­spu­rig­kei­ten ent­fal­len jedoch Zulas­sung und...

 • 24. August 2017

Revidiertes Adoptionsrecht tritt auf den 1. Januar 2018 in Kraft

Der Bun­des­rat setzt das revi­dier­te Adop­ti­ons­recht auf den 1. Janu­ar 2018 in Kraft. Damit steht die Mög­lich­keit der Stief­kind­ad­op­ti­on künf­tig nicht mehr nur Ehe­paa­ren, son­dern auch Paa­ren in einer ein­ge­tra­ge­nen Part­ner­schaft oder in einer fak­ti­schen Lebens­ge­mein­schaft offen. Die gemein­schaft­li­che Adop­ti­on frem­der Kin­der bleibt gleich­ge­schlecht­li­chen Paa­ren und Paa­ren in einer fak­ti­schen...

 • 11. Juli 2017

Heilmittelverordnungspaket IV: Entwurf des neues Verordnungsrechts

In der ver­gan­ge­nen Woche hat der Bun­des­rat die Ent­wür­fe für die Ände­run­gen der Ver­ord­nun­gen zum revi­dier­ten Heil­mit­tel­ge­setz (HMG), das sog. “Heil­mit­tel­ver­ord­nungs­pa­ket IV”, ver­öf­fent­licht und in die Ver­nehm­las­sung geschickt. Das Ver­nehm­las­sungs­ver­fah­ren soll bis zum 20. Okto­ber 2017 dau­ern; es betrifft Ver­ord­nun­gen des Bun­des­ra­tes und des Swiss­me­dic-Insti­tuts­ra­tes. Auf­grund einer weit­rei­chen­den Revi­si­on des...

 • 30. Juni 2017

BR: Zurück zur grosszügigeren Praxis betr. VSt-Rückerstattung zugunsten von nat. Personen in der Schweiz | Vernehmlassung eröffnet

Der Bun­des­rat hat heu­te beschlos­sen, die Rück­erstat­tung der Ver­rech­nungs­steu­er für natür­li­che Per­so­nen mit Wohn­sitz in der Schweiz in gewis­sen Fäl­len auch bei Nach­de­kla­ra­tio­nen sowie auch bei amt­li­chen Auf­rech­nun­gen zu ermög­li­chen. Damit soll die aktu­el­le schar­fe Pra­xis gemäss EStV Kreis­schrei­ben Nr. 40 zur Ver­wir­kung des Rück­erstat­tungs­an­spruchs neu im Sin­ne des bereits...

 • 28. Juni 2017