Kategorie: Gesetzgebung

Der Bere­ich Geset­zge­bung enthält Berichte über Vernehm­las­sungsvor­la­gen, Botschaften, neu in Kraft tre­tende Geset­ze und weit­ere Aktiv­itäten der Leg­isla­tive. Der RSS-Feed für diesen Bere­ich hat die Adresse www.swissblawg.ch/gesetzgebung/feed.

DBA mit Argentinien: Protokoll vom August 2006

Vgl. auch den früheren Post. Das 1997 unterze­ich­nete DBA Schweiz/Argentinien ist nicht in Kraft getreten, weil es durch das argen­tinis­che Par­la­ment nicht genehmigt wurde; es wurde aber seit Novem­ber 2000 pro­vi­sorisch angewen­det. Auf Ver­lan­gen der argen­tinis­chen Behörde musste eine Abkom­men­sre­vi­sion vorgenom­men wer­den, um das Inkraft­treten zu ermöglichen. Diese Revi­sion erfol­gt...

 • 11. Dezember 2007

KSt GwG zur Unterstellung der Investmentgesellschaften

Nicht dem KAG unter­stellte Invest­ment­ge­sellschaften sind in der Regel Finanz­in­ter­mediäre nach Art. 2 Abs. 3 Bst. e GwG und benöti­gen deshalb einen SRO-Anschluss oder eine Bewil­li­gung der Kon­troll­stelle. Der SVIG (Schweiz­er Ver­band der Invest­ment­ge­sellschaften) hat die Absicht, in der ersten Jahreshälfte 2008 eine SRO zu grün­den und von der Kst...

 • 10. Dezember 2007

Änderung der GUB/GGA-Verordnung per 1.1.2008

Die Änderun­gen der V über den Schutz von Ursprungs­beze­ich­nun­gen und geo­graphis­chen Angaben für land­wirtschaftliche Erzeug­nisse und ver­ar­beit­ete land­wirtschaftliche Erzeug­nisse (GUB/G­GA-Verord­nung) vom 14. Novem­ber 2007 treten am 1. Jan­u­ar 2008 in Kraft.

 • 9. Dezember 2007

GebV-FMG angepasst

Am 1. Jan­u­ar 2008 tritt eine neue Gebühren­verord­nung zum FMG (GebV-GebV-FMG) in Kraft.

 • 7. Dezember 2007

Gaststaatgesetz und -verordnung: Inkrafttreten am 1.1.2008

Der Bun­desrat hat heute die Gast­staatverord­nung angenom­men. Er hat das Inkraft­treten des Gast­staat­ge­set­zes (genauer: BG über die von der Schweiz als Gast­staat gewährten Vor­rechte, Immu­nitäten und Erle­ichterun­gen sowie finanziellen Beiträge, GSG) und der Gast­staatverord­nung auf den 1. Jan­u­ar 2008 fest­gelegt. Aus der Web­site des EDA: “Der Geset­ze­sen­twurf definiert die möglichen...

 • 7. Dezember 2007

Swissness”: Vernehmlassung eröffnet

Aus der Pressemit­teilung des IGE: “Der Bun­desrat hat am 28. Novem­ber 2007 das Vernehm­las­sungsver­fahren zum Geset­zge­bung­spro­jekt „Swiss­ness“ eröffnet. Der Voren­twurf ver­fol­gt zwei Hauptziele: Erstens soll der Schutz der Beze­ich­nung „Schweiz“ und des Schweiz­erkreuzes im In- und Aus­land ver­stärkt wer­den, und zweit­ens sollen präzis­ere Regelun­gen rund um die Beze­ich­nung „Schweiz“ und...

 • 3. Dezember 2007

EBK: Performance Fee und Bezeichnung Kollektive Kapitalanlagen

Die EBK gibt ihren Entscheid betr­e­f­fend die “Per­for­mance Fee” und den Entwurf des Rund­schreibens betr­e­f­fend die Beze­ich­nung von kollek­tiv­en Kap­i­ta­lan­la­gen in die Anhörung. Aus dem Erläuterungs­bericht: “Die Eidg. Bankenkom­mis­sion (EBK) beab­sichtigt, in Zukun­ft auf die Reg­ulierung der „Per­for­mance Fee“ zu verzicht­en. Die Mark­t­teil­nehmer sollen kün­ftig über die Kri­te­rien entschei­den, wann...

 • 2. Dezember 2007

StromVG tritt am 1. Dezember 2008 in Kraft

Der Bun­desrat hat das Stromver­sorgungs­ge­setz (StromVG) auf den 1. Jan­u­ar 2008 fast voll­ständig in Kraft geset­zt. Damit kann die ElCom (StromVG 21 ff.) ab dem 1.1.2008 die Strompreisüberwachung übernehmen; sie löst darin den Preisüberwach­er ab. Medi­en­mit­teilung Dossier StromVG des BFE

 • 2. Dezember 2007

Abkommen soziale Sicherheit CH-Bulgarien in Kraft

Das Abkom­men zwis­chen der Schweiz und Bul­gar­ien über soziale Sicher­heit ist gestern, am 1. Dezem­ber 2007, in Kraft getreten. Pressemit­teilung

 • 2. Dezember 2007

Neues ELG in Kraft per 1. Januar 2008

Der Bun­desrat hat das neue ELG vom 6. Okto­ber 2006 auf den 1. Jan­u­ar 2008 in Kraft geset­zt. Es erset­zt das heute gel­tende ELG.

 • 1. Dezember 2007