Kategorie: Gesetzgebung

Der Bereich Gesetz­ge­bung ent­hält Berich­te über Ver­nehm­las­sungs­vor­la­gen, Bot­schaf­ten, neu in Kraft tre­ten­de Geset­ze und wei­te­re Akti­vi­tä­ten der Legis­la­ti­ve. Der RSS-Feed für die­sen Bereich hat die Adres­se www​.swiss​blawg​.ch/​g​e​s​e​t​z​g​e​b​u​n​g​/​f​eed.

Bundesrat will Warnungsentzug nach Verkehrsregelverletzungen im Ausland wieder ermöglichen

Der Bun­des­rat schlägt vor, das SVG dahin­ge­hend zu ändern, dass der Füh­rer­aus­weis in der Schweiz nach Ver­kehrs­re­gel­ver­let­zun­gen im Aus­land ent­zo­gen wer­den kann. Damit reagiert der Bun­des­rat auf BGE 133 II 331 : ” Ein War­nungs­ent­zug wegen Wider­hand­lun­gen gegen Stra­ssen­ver­kehrs­vor­schrif­ten im Aus­land ist man­gels der hie­für erfor­der­li­chen gesetz­li­chen Grund­la­ge unzu­läs­sig (Ände­rung...

 • 6. November 2007

Auswirkungen des neuen EU-Chemikalienrechts auf die Schweiz

“Eine Unter­su­chung im Auf­trag des Bun­des­amts für Umwelt BAFU zeigt die Aus­wir­kun­gen der neu­en EU-Che­mi­ka­li­en­ver­ord­nung REACH in der Schweiz auf Wirt­schaft, Gesund­heit und Umwelt. Die Stu­die ana­ly­siert Hand­lungs­op­tio­nen der Schweiz und dient als Grund­la­ge für Ent­schei­de des Bun­des­ra­tes über eine all­fäl­li­ge Anpas­sung des schwei­ze­ri­schen Rechts.” Medi­en­mit­tei­lung Stu­die des Bun­des­amts für...

 • 1. November 2007

Vollzugsverordnung zum neuen Familienzulagengesetz

Der Bun­des­rat hat die Ver­ord­nung zum Bun­des­ge­setz über die Fami­li­en­zu­la­gen (FamZV) ver­ab­schie­det. Die Aus­füh­rungs­be­stim­mun­gen des Bun­des­ra­tes betref­fen vor allem die Anspruchs­vor­aus­set­zun­gen. Medi­en­mit­tei­lung Ver­ord­nungs­text Erläu­te­run­gen des Bun­des­amts für Sozi­al­ver­si­che­run­gen

 • 31. Oktober 2007

Revidiertes LugÜ (LugÜ II) unterzeichnet

Bun­des­rat Chri­stoph Blo­cher hat das revi­dier­te Luga­no-Über­ein­kom­men für die Schweiz unter­zeich­net. Aus der Medi­en­mit­tei­lung des EJPD: “Das revi­dier­te Luga­no-Über­ein­kom­men wur­de neben Bun­des­rat Blo­cher vom por­tu­gie­si­schen Justiz­mi­ni­ster Alber­to Costa für die EG sowie von Ver­tre­tern Nor­we­gens, Islands und Däne­marks unter­zeich­net. Das revi­dier­te Über­ein­kom­men muss nun von den Ver­trags­par­tei­en rati­fi­ziert wer­den. Der...

 • 30. Oktober 2007

Weisungen des EHRA aufgehoben

Der Bun­des­rat hat zusam­men mit der Inkraft­set­zung der neu­en HRegV alle Wei­sun­gen des EHRA auf­ge­ho­ben, mit Aus­nah­me von, u.a.,: Wei­sung vom 1. Janu­ar 1998 betref­fend die Prü­fung von Fir­men und Namen; Richt­li­ni­en des EHRA vom 13. Janu­ar 1998 über den Erwerb von Grund­stücken durch Per­so­nen im Aus­land; Mit­tei­lung des EHRA vom 15....

 • 30. Oktober 2007

Revision des GmbH-Rechts und neue HRegV amtlich publiziert

Der Text des neu­en GmbH-Rechts, der wei­te­ren Anpas­sun­gen des OR (Akti­en-, Genos­sen­schafts-, Han­dels­re­gi­ster- und Fir­men­recht) und der neu­en HRegV wur­den amt­lich publi­ziert (AS 2007, 4791 ff. und AS 2007, 4851 ff.).

 • 28. Oktober 2007

Nationale Alarmzentrale

Die Natio­na­le Alarm­zen­tra­le (NAZ), ange­sie­delt beim BABS (Bun­des­amt für Bevöl­ke­rungs­schutz), soll ihren Betrieb am 1. Novem­ber 2007 auf­neh­men (sie­he die Ver­ord­nung über die Natio­na­le Alarm­zen­tra­le, VNAZ, vom 17. Okto­ber 2007). Zu den Auf­ga­ben der NAZ gehört das Manage­ment von Ereig­nis­sen in Zusam­men­hang mit Radio­ak­ti­vi­tät, gro­ssen Che­mie­un­fäl­len, Stau­damm­brü­chen und Über­schwap­pen, Gefähr­dung...

 • 26. Oktober 2007

Umsetzung der Verwahrungsinitiative

Mit 13 zu 8 Stim­men hiess die Rechts­kom­mis­si­on (RK) des Natio­nal­rats die Ände­rung des Straf­ge­setz­buchs in der Fas­sung von Bun­des­rat und Stän­de­rat gut. Ihr Prä­si­dent, Dani­el Vischer, mein­te, “bes­ser kön­nen Volks­wil­le und Men­schen­rechts­kon­ven­ti­on (EMRK) nicht aus­ta­riert wer­den.”

 • 25. Oktober 2007

Verordnung über die elektronische Übermittlung im Rahmen eines Verwaltungsverfahrens

Am 1. Janu­ar 2007 sind neue Bestim­mun­gen des VwVG in Kraft getre­ten (u.a. VwVG 21a), die den elek­tro­ni­schen Ver­kehr zwi­schen Par­tei­en und Bun­des­ver­wal­tungs­be­hör­den ermög­li­chen. Zur Kon­kre­ti­sie­rung die­ser Bestim­mun­gen hat der Bun­des­rat die Ver­ord­nung über die elek­tro­ni­sche Über­mitt­lung im Rah­men eines Ver­wal­tungs­ver­fah­rens erlas­sen. Die Ver­ord­nung tritt am 1. Janu­ar 2008 in...

 • 22. Oktober 2007

Revidiertes Gesellschaftsrecht per 1.1.2008 in Kraft

Der Bun­des­rat hat die Ände­run­gen des Gesell­schafts­rechts, nament­lich die Revi­si­on des GmbH-Rechts, auf den 1. Janu­ar 2008 in Kraft gesetzt. Dann tritt auch die neue HRegV in Kraft, die u.a. vor­sieht, dass die Ein­sicht­nah­me in das Han­dels­re­gi­ster gene­rell kosten­los mög­lich ist, was heu­te erst bei ca. einem Drit­tel der Kan­to­ne...

 • 17. Oktober 2007