Schlagwort: Internationales Recht

BR: Country-by-Country-Reporting / Internationaler automatischer Austausch länderbezogener Berichte multinationaler Konzerne: Rechtsgrundlagen per 1. Dezember 2017 in Kraft (Gesetz: ALBAG; Verordnung: ALBAV) | Meldepflicht ab 1.1.2018

Der Bun­des­rat hat am 18. Okto­ber 2017 beschlos­sen, das Bun­des­ge­setz über den inter­na­tio­na­len auto­ma­ti­schen Aus­tausch län­der­be­zo­ge­ner Berich­te mul­ti­na­tio­na­ler Kon­zer­ne (ALBAG) auf den 1. Dezem­ber 2017 in Kraft zu set­zen. Damit setzt die Schweiz einen der glo­ba­len Min­dest­stan­dards des BEPS-Pro­jekts um (sog. Coun­try-by-Coun­try-Reporting; CbCR; BEPS-Massn­nah­me 13). Das ALBAG und die Mul­ti­la­te­ra­le...

 • 19. Oktober 2017