4A_209/2007: Teilklage und materielle Rechtskraft

Ein schrift­li­cher Kauf­ver­trag sah für diver­se Maschi­nen einen Kauf­preis von CHF 350’000 vor. Tat­säch­lich waren sich die Par­tei­en einig, dass der Kauf­preis CHF 579’000 betra­ge; die Dif­fe­renz zum simu­lier­ten Kauf­preis war in Raten zu zah­len. Auf Kla­ge des Ver­käu­fers auf Zah­lung der Dif­fe­renz sprach ihm Bez­Ger Kulm (AG) einen Betrag...

 • 31. Oktober 2007

9C_267/2007: Verletzung des sozialversicherungsrechtlichen Untersuchungsgrundsatzes

Das BGer kas­siert einen Ent­scheid des Verw­Ger LU, das fest­ge­stellt hat­te, der Gesund­heits­zu­stand des Beschwer­de­füh­rers habe sich in einer bestimm­ten Peri­ode nicht ver­schlech­tert. Für die frag­li­che Zeit lagen zwei Gut­ach­ten vor, die zum gegen­tei­li­gen Schluss gekom­men waren. Der regio­na­le ärzt­li­chen Dienst (RAD) war den­noch der Ansicht, eine Ver­schlech­te­rung lie­ge nicht...

 • 31. Oktober 2007

B 7/07: Kinderrente auch für Frühpensionierte (amtl. Publ.)

Das Verw­Ger ZG gewähr­te im Gegen­satz zur Pen­si­ons­kas­se einem vor­zei­tig Pen­sio­nier­ten neben der Alters­ren­te (BVG 13 II) auch Kin­der­ren­ten (BVG 17) bis zum Errei­chen des AHV-Min­dest­al­ters. Sowohl BVG 13 II (Ermäch­ti­gung der VE, vor­zu­se­hen, dass der Anspruch auf Alters­lei­stun­gen mit Been­di­gung der Erwerbs­tä­tig­keit ent­steht) als auch BVG 17 sind Teil...

 • 31. Oktober 2007

Vollzugsverordnung zum neuen Familienzulagengesetz

Der Bun­des­rat hat die Ver­ord­nung zum Bun­des­ge­setz über die Fami­li­en­zu­la­gen (FamZV) ver­ab­schie­det. Die Aus­füh­rungs­be­stim­mun­gen des Bun­des­ra­tes betref­fen vor allem die Anspruchs­vor­aus­set­zun­gen. Medi­en­mit­tei­lung Ver­ord­nungs­text Erläu­te­run­gen des Bun­des­amts für Sozi­al­ver­si­che­run­gen

 • 31. Oktober 2007

Revidiertes LugÜ (LugÜ II) unterzeichnet

Bun­des­rat Chri­stoph Blo­cher hat das revi­dier­te Luga­no-Über­ein­kom­men für die Schweiz unter­zeich­net. Aus der Medi­en­mit­tei­lung des EJPD: “Das revi­dier­te Luga­no-Über­ein­kom­men wur­de neben Bun­des­rat Blo­cher vom por­tu­gie­si­schen Justiz­mi­ni­ster Alber­to Costa für die EG sowie von Ver­tre­tern Nor­we­gens, Islands und Däne­marks unter­zeich­net. Das revi­dier­te Über­ein­kom­men muss nun von den Ver­trags­par­tei­en rati­fi­ziert wer­den. Der...

 • 30. Oktober 2007

9C_572/2007: Einfachrelevante Tatsachen und Nichteintreten…

Das BGer weist Beschwer­den bei offen­sicht­li­cher Unbe­gründet­heit ab, ohne bestimm­te Sachur­teils­vor­aus­set­zun­gen zu prü­fen. Hier ging es um die Fra­ge der Beschwer einer IV-Stel­le, die eine Beschwer­de gegen einen Rück­wei­sungs­ent­scheid der letz­ten kan­to­na­len Instanz ans BGer erhob. Das BGer: “Das kan­to­na­le Urteil lau­tet auf Rück­wei­sung und ist damit als Zwi­schen­ent­scheid zu qua­li­fi­zie­ren,...

 • 30. Oktober 2007

U 286/06: hier keine Anwendung der Psycho-Rechtsprechung

Das BGer bestä­tigt hier sei­ne Pra­xis, dass ein Unfall mit typi­schem bun­ten Beschwer­de­bild auch dann nach der HWS-Recht­spre­chung (BGE 117…) zu beur­tei­len ist, wenn die phy­si­schen Beschwer­den abge­klin­gen, die psy­chi­schen Sym­pto­me aber fort­be­stehen, dadurch in den Vor­der­grund tre­ten und daher — für sich genom­men — nach der sog. Psy­cho-Recht­spre­chung (BGE...

 • 30. Oktober 2007

Bekanntmachung über die wettbewerbsrechtliche Behandlung vertikaler Abreden

Die Bekannt­ma­chung über die wett­be­werbs­recht­li­che Behand­lung ver­ti­ka­ler Abre­den der WEKO vom 2. Juli 2007 (auch hier zu fin­den) tritt am 1. Janu­ar 2008 in Kraft. Sie wur­de heu­te im Bun­des­blatt ver­öf­fent­licht.

 • 30. Oktober 2007

Weisungen des EHRA aufgehoben

Der Bun­des­rat hat zusam­men mit der Inkraft­set­zung der neu­en HRegV alle Wei­sun­gen des EHRA auf­ge­ho­ben, mit Aus­nah­me von, u.a.,: Wei­sung vom 1. Janu­ar 1998 betref­fend die Prü­fung von Fir­men und Namen; Richt­li­ni­en des EHRA vom 13. Janu­ar 1998 über den Erwerb von Grund­stücken durch Per­so­nen im Aus­land; Mit­tei­lung des EHRA vom 15....

 • 30. Oktober 2007

Oral Arguments before the Supreme Court

Die Ver­hand­lun­gen vor dem US-ame­ri­ka­ni­schen Supre­me Court wer­den auf­ge­zeich­net und sind als Audio-Datei­en (sogar mit Live-Tran­skrip­ti­on) ver­füg­bar: www.oyez.org/cases/2000–2009/2002/

 • 30. Oktober 2007