Schlagwort: Staats- u. Verwaltungsrecht

1C_464/2016: Umnutzung eines Wochenendhauses in einen Dauerwohnsitz / Rückweisung der Streitsache zur Sicherstellung der Koordination

Im Urteil vom 7. Juni 2017 setz­te sich das BGer mit der geplan­ten Umnut­zung eines Wochen­end­hau­ses in einen Dau­er­wohn­sitz aus­ein­an­der. Das Wochen­end­haus befin­det sich ausser­halb der Bau­zo­ne auf dem Gebiet der Gemein­de Hornussen/AG und ist 130 m von der Auto­bahn A3 ent­fernt. Das von der Haus­ei­gen­tü­me­rin A. ein­ge­reich­te Bau­ge­such wies das...

 • 6. Juli 2017

Heilmittelverordnungspaket IV: Entwurf des neues Verordnungsrechts

In der ver­gan­ge­nen Woche hat der Bun­des­rat die Ent­wür­fe für die Ände­run­gen der Ver­ord­nun­gen zum revi­dier­ten Heil­mit­tel­ge­setz (HMG), das sog. “Heil­mit­tel­ver­ord­nungs­pa­ket IV”, ver­öf­fent­licht und in die Ver­nehm­las­sung geschickt. Das Ver­nehm­las­sungs­ver­fah­ren soll bis zum 20. Okto­ber 2017 dau­ern; es betrifft Ver­ord­nun­gen des Bun­des­ra­tes und des Swiss­me­dic-Insti­tuts­ra­tes. Auf­grund einer weit­rei­chen­den Revi­si­on des...

 • 30. Juni 2017

BR: Konzept Windenergie verabschiedet

An sei­ner heu­ti­gen Sit­zung hat der Bun­des­rat das Kon­zept Wind­ener­gie ver­ab­schie­det (vgl. Medi­en­mit­tei­lung vom 28. Juli 2017). Das Kon­zept legt die Rah­men­be­din­gun­gen fest, wie die Bun­des­in­ter­es­sen bei der Pla­nung von Wind­ener­gie­an­la­gen zu berück­sich­ti­gen sind. Dazu wird — soweit mög­lich — eine erste Abwä­gung der Nut­zungs- und Schutz­in­ter­es­sen des Bun­des vor­ge­nom­men....

 • 28. Juni 2017

BR: Vernehmlassung zur Revision des Wasserrechtsgesetzes eröffnet

Einer Medi­en­mit­tei­lung des Bun­des­rats vom 22. Juni 2017 kann ent­nom­men wer­den, dass die Ver­nehm­las­sung zur Revi­si­on des Was­ser­rechts­ge­set­zes (WRG; SR 721.80) eröff­net wur­de. Seit dem Jahr 2015 liegt das Was­ser­zins­ma­xi­mum bei CHF 110 pro Kilo­watt Brut­to­l­ei­stung (kWbr), wobei die­se Rege­lung bis Ende 2019 befri­stet ist. Danach soll der Was­ser­zins­satz —...

 • 23. Juni 2017

Opferhilfestatistik 2016 — Zunahme der Entschädigungen und Beratungsdienste

Anfang der lau­fen­den Woche wur­de die neu­ste Opfer­hil­fe­sta­ti­stik des Bun­des­amts für Sta­ti­stik (BFS) für das Jahr 2016 ver­öf­fent­licht: Die Ent­schä­di­gungs­be­hör­den haben 6,3 Mio. CHF an 715 Opfer von Straf­ta­ten aus­be­zahlt (+3,7% gegen­über dem Vor­jahr). Die aus­be­zahl­ten Lei­stun­gen sind seit 2000 um ein Drit­tel gesun­ken. Die Opfer­be­ra­tungs­zen­tren haben in 35‘189 Fäl­len...

 • 22. Juni 2017

BR: Ergänzende Vernehmlassung zur zweiten Etappe der RPG-Revision eröffnet

An sei­ner Sit­zung vom 21. Juni 2017 hat der Bun­des­rat beschlos­sen, eine ergän­zen­de Ver­nehm­las­sung zur zwei­ten Etap­pe der Revi­si­on des Raum­pla­nungs­ge­set­zes (RPG) zu eröff­nen (vgl. Medi­en­mit­tei­lung vom 22. Juni 2017). Die eigent­li­che Ver­nehm­las­sung zur zwei­ten Etap­pe der RPG-Revi­si­on wur­de von Dezem­ber 2014 bis Mai 2015 durch­ge­führt. Im Rah­men der anschlie­ssen­den Ver­tie­fungs­ar­bei­ten...

 • 22. Juni 2017

BR: Verabschiedung des Berichts zur baulichen Verdichtung

Gemäss Medi­en­mit­tei­lung vom 21. Juni 2017 hat der Bun­des­rat den Bericht “Ver­dich­te­tes Bau­en in Orts­zen­tren för­dern, aber wie?” ver­ab­schie­det. Der Bericht erfüllt das Postu­lat von alt Natio­nal­rat Alec von Graf­fen­ried aus dem Jahr 2014. Im Bericht kommt der Bun­des­rat zum Schluss, dass die Kan­to­ne und Gemein­den in ver­fas­sungs­mä­ssi­ger und recht­li­cher Hin­sicht...

 • 21. Juni 2017

1C_267/2016: Gültigkeit der Bündner Volksinitiative “Nur eine Fremdsprache in der Primarschule” (amtl. Publ.)

Im zur amt­li­chen Publi­ka­ti­on vor­ge­se­he­nen Urteil vom 3. Mai 2017 äusser­te sich das BGer zur im Kan­ton Grau­bün­den ein­ge­reich­ten Volks­in­itia­ti­ve “Nur eine Fremd­spra­che in der Pri­mar­schu­le (Fremd­spra­chen­in­itia­ti­ve)”. Die kan­to­na­le Volks­in­itia­ti­ve wur­de in der Form der all­ge­mei­nen Anre­gung mit dem fol­gen­den Wort­laut ein­ge­reicht: Das Gesetz für die Volks­schu­len des Kan­tons Grau­bün­den...

 • 17. Juni 2017

Neuer Blog zum Verwaltungsstrafrecht

Die Schwei­zer Law­blog-Land­schaft ist seit Ende 2016 um einen Ein­trag rei­cher: Unter “ver​wal​tungs​straf​recht​.ch” berich­tet RA Fried­rich Frank — unter­stützt von sei­nen Kol­le­gin­nen der Kanz­lei Tethong Blatt­ner — über Neu­ig­kei­ten aus dem Bereich des mate­ri­el­len Ver­wal­tungs­straf­rechts und des Ver­wal­tungs­straf­ver­fah­rens­rechts. Nach eige­nen Anga­ben will der neue Blog die Recht­spre­chung von Bun­des-, Bun­des­straf-...

 • 13. Juni 2017

2C_582/2016: Submission — Unzulässige Quersubventionierung bei einem staatlichen Anbieter (amtl. Publ.)

Gegen­stand die­ses Urteils bil­de­te das offe­ne Ver­ga­be­ver­fah­ren, in wel­chem das BAKOM einen Auf­trag für die Ana­ly­se des Online-Ange­bots der SRG aus­ge­schrie­ben hat­te. Die Uni­ver­si­tät Zürich sowie die A. AG reich­ten je ein Ange­bot ein. Da das Ange­bot der Uni­ver­si­tät Zürich bes­ser bewer­tet wur­de, erteil­te das BAKOM ihr den Zuschlag. Die A....

 • 13. Juni 2017