Schlagwort: Umweltschutzrecht

4A_165/2016 (amtl. Publ; ital.): Grundsätze zur Ersatzforderung im Zusammenhang mit Aushubmaterial von belasteten Standorten (Art. 32b bis USG)

Im Ent­scheid 4A_165/2016 (amtl. Publ.; ital.) hat­te das Bun­des­ge­richt die Gele­gen­heit, sich zu Fra­gen der Finan­zie­rung bei Aus­hub­ma­te­ri­al von bela­ste­ten Stand­or­ten gemäss Art. 32b bis Umwelt­schutz­ge­setz (USG) zu äussern. Der Ent­scheid ist auf Ita­lie­nisch redi­giert und von einer gewis­sen Kom­ple­xi­tät, wes­halb er hier etwas aus­führ­li­cher dar­ge­stellt wird. Dem Urteil lag...

 • 23. April 2017